Das Online-Rollenspiel DC Universe Online ist in den USA und in Europa gestartet. Ab sofort können Spieler aus aller Welt sich entweder auf US- oder spezielle Europa-Server auf PC und PlayStation 3 getrennt einloggen um als neuer Schurke oder Held in Abenteuer in der Welt der DC Comics aufzubrechen.

Update 18:00: Die Server von DC Universe Online laufen inzwischen problemlos. Erste Screenshots unserer Abenteuer in Gotham City und in Braniacs Raumschiff sehen Sie in unserer Galerie.

Update 2; 12. Januar: In unserer Galerie gibt es jetzt weitere Screenshots aus DC Universe Online. Darin erkunden wir den JLA-Wachturm und erforschen mit der berüchtigten Area 51 die erste Instanz des Spiels.

DC Universe Online - Screenshots der PS4-Version

DC Universe Online steht für PC und PlayStation 3 im Laden und kann außerdem über Direct2Drive und Steam online gekauft werden. Dann muss das Spiel allerdings noch knapp 10 Gigabyte Spieldateien vor dem ersten Start herunterladen. Neben dem Verkaufspreis von 49,99 Euro fallen nach 30 Tagen Gratis-Spielzeit monatliche Abogebühren an. Dazu bietet Sony mehrere Modelle an:

  • 1 Monat: 12,99 €

  • 3 Monate: 34,99 €

  • 6 Monate: 64,99 €

  • 12 Monate: 124,99 € (Nur für PC)

  • Abo auf Lebenszeit: 179,99 € (Nur für PC)

Wer bereits andere Sony MMOs wie Everquest 2, Vanguardoder Star Wars: Galaxiesbezahlt, kann auch den Station Access-Pass für 27,99 Euro pro Monat kaufen und bekommt so Zugang zu allen Online-Rollenspielen des Publishers.

Damit fällt auch der Startschuss für den GameStar-Test zu DC Universe Online. Wir möchten uns einen umfangreichen Überblick über beide Fraktionen, die Quests, die Technik und die Balance verschaffen und liefern Ihnen deshalb keine Bewertung gleich zum Verkaufsstart des Spiels.