Dead Space 3 - PC

Action-Adventure  |  Release: 07. Februar 2013  |   Publisher: Electronic Arts

Dead Space 3 - PC-Version ohne grafische Vorteile

Kein DirectX 11, keine höher aufgelösten Texturen. Dead Space 3 für PC wird eine direkte Portierung der Konsolenversionen.

Von Daniel Feith |

Datum: 23.01.2013 ; 08:50 Uhr


Dead Space 3 : Nicht schöner auf dem PC: Dead Space 3 Nicht schöner auf dem PC: Dead Space 3 Die Macher von Dead Space 3 tun derzeit alles dafür, den Unmut der Spieler auf sich zu ziehen. Gestern wurde bekannt dass Dead Space 3 Mikrotransaktionen beinhalten wird, heute kommt die nächste unerfreuliche Botschaft - diesmal für PC-Spieler.

Die PC-Version von Dead Space 3 wird eine »direkte Portierung« der Konsolenversionen für PlayStation 3 und Xbox 360 sein. Dies sagte ein Visceral Games-Mitarbeiter gegenüber Games.on.net.

Zwar soll die PC-Version des Sci-Fi-Shooters »einige Grafik-Optionen« bieten (vermutlich höhere Bildschirmauflösungen), DirectX-11-Unterstützung und höher aufgelöste Texturen gehören aber genausowenig dazu wie »weitere grafische Verbesserungen, die über das der PS3- oder Xbox-360-Version hinaus gehen.«

Dead Space 3 erscheint am 7. Februar 2013 für PC, PS3 und Xbox 360

Promotion: Dead Space 3 bei Amazon kaufen

Diesen Artikel:   Kommentieren (189) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 19 weiter »
Avatar DracoCW
DracoCW
#1 | 23. Jan 2013, 09:08
Damit ist das Spiel erst mal für mich gestorben. Meine Bestellung ist storniert. Vielleicht mal irgendwann als Sale/Budget Titel, aber nicht so. FU EA...
rate (125)  |  rate (32)
Avatar TrudleR
TrudleR
#2 | 23. Jan 2013, 09:08
Wen kümmert das noch. Mittlerweile bin ich froh, wenn die Spiele überhaupt noch für PC erscheinen.

Aber ich bin auch nicht der Grafik-Fetischist, muss man dazu noch sagen. Mir reicht Konsolengrafik mehr oder weniger gut. :)

Zitat von TheWalker76:
GRUNDsätzlich kann ich damit leben... finde aber die Einstellung der Publisher schade, dass gar nicht versucht wird, das Potential des PCs auszunutzen (oder anders gesagt, wieso einen Mehraufwand - der etwas kostet - betreiben, wenns sowieso gekauft wird... :-(


Wo kein/zu wenig Geld, da keine Investition.
Würdest du wohl auch so machen. :)

Mich würde hierzu mal eine Stellungnahme von Crytek wundernehmen zu Crysis 1. Das wurde ja niemals in derselben Qualität auf die Konsole portiert (alleine schon wegen DX11). Wie's aussah mit Gewinn, ob's Probleme gab, usw.
Crysis 2 war ja nach all der Zeit ein massiver Rückschritt dagegen, da man erstmals wieder auf DX9 setzte und erst später noch den wütenden Mob mit einem DX11 Patch abspeiste.
Vermutlich hat sich Crysis 1 nämlich weniger gelohnt, als wir uns das alle vorstellen.
rate (22)  |  rate (49)
Avatar mootality
mootality
#3 | 23. Jan 2013, 09:09
Anscheinend will da jemand sein Spiel nicht verkaufen, es heißt zwar "auch negative Publicity ist Publicity" aber das..
rate (76)  |  rate (6)
Avatar NezuRyu
NezuRyu
#4 | 23. Jan 2013, 09:10
Grafik-mimi-Shitstorm incoming... (Shitstorm -> Unwort des Jahres)

Naja solange das Spiel dahinter gut ist, is Grafik sekundär.

EDIT: Hui Grafikfetischisten am "Daumen runter geben" :)
rate (45)  |  rate (120)
Avatar DarkInside
DarkInside
#5 | 23. Jan 2013, 09:10
Das Spiel kann nur noch ein Flop werden. Mikrotransaktionen -> PC Version nicht optimiert -> Weniger Horror usw. fehlt nur noch das eine Mountain Dew Werbung alle 5 Minuten aufploppt.
rate (84)  |  rate (14)
Avatar Weasel211
Weasel211
#6 | 23. Jan 2013, 09:11
Macht nichts. Die XBox Version sieht super aus
rate (21)  |  rate (91)
Avatar TheWalker76
TheWalker76
#7 | 23. Jan 2013, 09:12
GRUNDsätzlich kann ich damit leben... finde aber die Einstellung der Publisher schade, dass gar nicht versucht wird, das Potential des PC's auszunutzen (oder anders gesagt, wieso einen Mehraufwand - der etwas kostet - betreiben, wenns sowieso gekauft wird... :-(
rate (49)  |  rate (0)
Avatar optimusprime
optimusprime
#8 | 23. Jan 2013, 09:12
Schaut mal hier.

http://www.neogaf.com/forum/showthread.php ?t=488240

Auflösung macht schon was aus. Dark Souls ist ein gutes Beispiel.
Das erste Bild vom Link zeigt das grauenhafte Bild, womit sich Konsoleros abgeben müssen. :P
rate (27)  |  rate (11)
Avatar Saschisch
Saschisch
#9 | 23. Jan 2013, 09:13
Zitat von TrudleR:
Wen kümmert das noch. Mittlerweile bin ich froh, wenn die Spiele überhaupt noch für PC erscheinen.

Aber ich bin auch nicht der Grafik-Fetischist, muss man dazu noch sagen. Mir reicht Konsolengrafik mehr oder weniger gut. :)


Sie ist ja dennoch stimmig und im Gesamten immer noch gut - sehr gut.

Für den PC wäre natürlich mehr drin gewesen, aber Dead Space habe ich schon damals auf der Konsole angefangen und die PC Version für den ersten Teil hat mich herrlich abgeschreckt ;)
rate (7)  |  rate (20)
Avatar DerOliver
DerOliver
#10 | 23. Jan 2013, 09:15
na dann wirds einfach nicht gekauft.
rate (56)  |  rate (9)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
6,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
6,99 €
Versand s.Shop
Dead Space 3 ab 6,99 € bei Amazon.de

Details zu Dead Space 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 07. Februar 2013
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Visceral Games
Webseite: http://www.deadspace.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 303 von 5767 in: PC-Spiele
Platz 49 von 1438 in: PC-Spiele | Action | Action-Adventure
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 145 User   hinzufügen
Wunschliste: 35 User   hinzufügen
Dead Space 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 2,99 €  Dead Space 3 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 2,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten