Update vom 7. März 2013: In der Zwischenzeit meldete sich auch der COO (Chief Operating Officer) von EA, Peter Moore, zu Wort. In mehreren Kommentaren bei dem Magazin Gamesindustry.biz warf er dem Videogamer.com schlampigen Webseiten-Journalismus vor, der nur darauf abzielen würde, möglichst viele Klicks zu erzeugen.

Wenig später nahm jedoch das Magazin Videogamer.com zu den Vorwürfen offiziell Stellung. Das Magazin beteuerte, niemals Informationen von Quellen zu veröffentlichen, die nicht vorher identifiziert wurden. Man habe alles unternommen, um die Glaubhaftigkeit der Quelle zu überprüfen und stehe auch weiterhin zu den Inhalten der Ursprungsmeldung.

Es bleibt abzuwarten, ob hierbei das letzte Wort gesprochen ist.

Dead Space 4 : Electronic Arts hat Dead Space 4 wieder eingestellt. Electronic Arts hat Dead Space 4 wieder eingestellt.

Update vom 6. März 2013: Der Publisher Electronic Arts und das Entwickler-Studio Visceral Games haben die Nachrichten über ein Ableben der Dead-Space-Reihe dementiert: Don Ignacio, ein Mitglied des Dead-Space-Designteams twitterte: »Die Gerüchte über unseren Tod waren stark übertrieben.« Auch eine EA-Pressesprecherin teilte der Webseite Kotaku mit, dass die Firma noch keinen Kommentar über die Zukunft der Reihe abgegeben habe, die ein wichtiges Standbein für EA sei. Die Meldungen, dass EA Dead Space einstellen wolle, seien »komplett falsch«.

Ursprüngliche Nachricht: Electronic Arts hat vor kurzem die Entwicklung des Horror-Actionspiels Dead Space 4 in einer noch relativ frühen Phase einstellen lassen und die gesamte Serie zumindest vorerst auf Eis gelegt. Das geht zumindest aus einem aktuellen Bericht des Magazins Videogamer hervor.

Das Magazin beruft sich dabei auf eine dem Projekt nahestehende Quelle, die darum gebeten hat, anonym zu bleiben. Den Aussagen dieses Informants zufolge habe sich Dead Space 4 bereits in der Vorproduktion befunden. Ein kleines Team bei Visceral Games Montreal sei damit beauftragt gewesen sein, erste Ideen für die Story und Prototypen von dem Spiel zu entwickeln.

Aufgrund der schlechten Verkaufszahlen von Dead Space 3 habe sich Electronic Arts jedoch letztendlich dazu entschieden, die Arbeiten wieder einstellen zu lassen. Im vergangenen Monat sei eine Delegation des Publishers bei Visceral Games Montreal zu Besuch gewesen, um das Aus des Projekts und Restrukturierungsmaßnahmen bekanntzugeben.

Aktuellen Gerüchten zufolge wurde das Studio von Visceral Games Montreal kurze Zeit später geschlossen. Eine offizielle Stellungnahme seitens des Publishers Electronic Arts zu diesem Bericht liegt bisher noch nicht vor.

Dead Space 3
Die mutierten Bergarbeiter gehören zu den neuen (Tod)feinden in Dead Space 3.