Am 20. September 2016 erhalten auch Konsolenspieler auf PS4 und Xbox One die Möglichkeit, das Adventure Dear Esther erleben zu können. Das Entwicklerteam The Chinese Room hat zu diesem Datum eine überarbeiteten Version mit den Manem »Landmark Edition« angekündigt und einen neuen Trailer dazu veröffentlicht. Für Besitzer der PC-Version wird die neue Edition inklusive aller Extras als kostenloses Update »etwas später« folgen.

Unser Review zum Spiel: Dear Esther - Poetisches Storytelling-Experiment

In der Landmark-Edition wurden primär die Grafik- und die Audioqualität des 2012 für den PC erschienenen Spiels überarbeitet. Außerdem erwartet interessierte Spieler ein neuer Audiokommentar, der von den Entwicklern Jessica Curry, Rob Briscoe und Dan Pinchbeck eingesprochen wurde. Für Jäger und Sammler gibt es zusätzlich Trophäen beziehungsweise Achievements auf den Konsolen und es wird außerdem möglich sein, größere Untertitel und ein Fadenkreuz anstatt der ursprünglichen Spielansicht zu wählen. Auch die Helligkeit des Spiels und die Sensitivität des Controllers können dann nach Belieben angepasst werden.

Wann genau die Version für PC aktualisiert wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Dear Esther - Screenshots zur Landmark Edition mit Unity 5 statt Unreal Engine