Destiny - PC

Ego-Shooter  |  Entwicklung eingestellt  |   Publisher: Activision Blizzard

Destiny - Release-Zeitraum für neues Spiel der Halo-Macher, Marathon-Comeback (Update)

Zu einer Stellungnahme genötigt, hat Bungie den Release des angeblich als SciFi-Shooter-MMOs angelegten Spiel »Destiny« bestätigt. Außerdem scheint sich ein Comeback des Ego-Shooters Marathon anzubahnen.

Von Michael Obermeier |

Datum: 24.05.2012 ; 14:44 Uhr


Destiny : Mehr als das Logo gibt es bisher nicht von Destiny. Mehr als das Logo gibt es bisher nicht von Destiny. Update: Das Magazin Develop hat weitere Details aus dem kürzlich veröffentlichten Vertrag herausgearbeitet. Demnach soll ab 2013 jährlich jeweils ein Spiel erscheinen. Die Destiny-Titel sind demnach für die Jahre 2013, 2015, 2017 und 2019 geplant. Standalone-Addons dieser Serie mit dem Projektnamen »Comet« sollen in den Jahren 2014, 2016, 2018 und 2020 erscheinen.

Des Weiteren geht aus dem Vertrag hervor, dass fünf Prozent des Kernteams und fünf Prozent aller anderen Bungie-Mitarbeiter freigestellt sind, um an einem Projekt namens »Marathon« zu arbeiten. Sollte durch die Destiny-Marke ein operatives Gesamteinkommen von mindestens 375 Millionen Dollar erzielt werden, ist das besagte Spiel frei zur Veröffentlichung.

Marathon ist übrigens der Name einer Shooter-Serie, deren erste Episode der Entwickler Bungie im Jahr 1994 für den Mac veröffentlichte. Aller Voraussicht nach arbeitet das Team derzeit also an einem Reboot der Serie.

Originalmeldung: Codename » Destiny «, das nächste Spiel der Halo-Erfinder Bungie, wird erst 2013 erscheinen. Das hat das Unternehmen inzwischen unter dem Druck eines von der L.A. Times veröffentlichten Vertrags zwischen Bungie und dem Publisher Activision offiziell bestätigt.

Das 27-seitige Dokument stammt aus dem Jahr 2010 und sieht vor, dass Bungie ab 2013 insgesamt vier Destiny-Spiele im Abstand von zwei Jahren veröffentlicht. Seinerzeit sollte der erste Teil exklusiv für »Xbox« erscheinen. Ob damit die Xbox 360 oder deren Nachfolger gemeint ist oder ob die Klausel noch immer gilt, ist unklar. Zudem sollten im Jahresrhythmus zwischen den Hauptspielen »Comets« genannte DLC-Erweiterungspakete erscheinen.

Außerdem spricht der Vertrag Bungie eine Bonuszahlung von 2,5 Millionen US-Dollar zu, sofern Destiny eine Gamerankings.com-Meta-Wertung von mehr als 90 Punkten erzielt. Weitere 2,5 Millionen US-Dollar Bonus winken, wenn die Entwickler dabei »bestimmte Qualitäts- und Budget-Meilensteine erreichen«. Zusätzlich streicht Bungie bis zu 35% des Gewinns, der mit Destiny erwirtschaftet wird, als Lizenzgebühren ein.

Was genau Destiny eigentlich ist, weiß derzeit nur Bungie selbst. Gerüchten zufolge verbirgt sich hinter dem Projekt ein Genre-Mix aus Ego-Shooter und SciFi-MMO. Offiziell bestätigt sind diese von einem Insider verbreiteten Informationen jedoch nicht.

Nach dem Release von Halo: Reach hatte Bungie die Halo-Saga an den Entwickler 343 Industries abgetreten und Microsoft Game Studios den Rücken gekehrt um mit Activision zusammenzuarbeiten.

Halo: Combat Evolved (2001/2003)
Der erste Teil der Halo-Serie ist zuerst für den PC geplant, wird aber nach dem Kauf des Enwicklerstudios auf die Xbox umgestellt und erscheint 2001 - die PC-Fassung kommt erst zwei Jahre später und ist zu dem Zeitpunkt veraltet. Viele der Spiel-Elemente, die heute zum Standard eines Shooters gehören, tauchen in Halo zum ersten Mal auf, etwa die Schilde, die sich in Feuerpausen automatisch wieder aufladen. 2011 erscheint Halo: Combat Evolved Anniversary mit überarbeiteter Grafik auf Basis von Halo: Reach, 3D-Modus und neuen Hintergrundinformationen zur Geschichte des Halo-Universums.
Diesen Artikel:   Kommentieren (14) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Aizawa
Aizawa
#1 | 22. Mai 2012, 12:34
noch ein MMO?
rate (8)  |  rate (2)
Avatar Husky666
Husky666
#2 | 22. Mai 2012, 12:34
Wer wettet mit das es ein Free2Pay titel wird?
rate (2)  |  rate (11)
Avatar Rakyr
Rakyr
#3 | 22. Mai 2012, 13:17
Ein MMO-Shooter. Wie innovativ.

Schade um das verschwendete Potential - das trau ich mich schon zu sagen bevor ich Details zum Spiel gehört habe.
rate (3)  |  rate (4)
Avatar HaloGrungeLink
HaloGrungeLink
#4 | 22. Mai 2012, 13:57
"...insgesamt vier Destiny-Spiele im Abstand von zwei Jahren veröffentlicht"

Ach, Activision wird schon zusätzliche Entwickler oder Studios finden, dann geht's auch im Jahrestakt ;)

Edit: ein MMO, dass nur 2 Jahre laufen soll bis der Nachfolger kommt? Eher nicht.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar happyPig
happyPig
#5 | 22. Mai 2012, 14:55
"Außerdem spricht der Vertrag Bungie eine Bonuszahlung von 2,5 Millionen US-Dollar zu, sofern Destiny eine Gamerankings.com-Meta-Wertung von mehr als 90 Punkten erzielt."

DAS ist eine ganz üble Scheiße in der Spielebranche.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar NaIhrDeppen
NaIhrDeppen
#6 | 22. Mai 2012, 15:34
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Husky666
Husky666
#7 | 22. Mai 2012, 18:04
Zitat von NaIhrDeppen:
Ob ungebrochene PC-Spieler in Zukunft bald wieder ein Halo-Szenario spielen können?



Bungie wird NIE mehr Halo Spiele machen, Halo gehört Microsoft...
rate (2)  |  rate (3)
Avatar XellDincht
XellDincht
#8 | 22. Mai 2012, 19:41
Zitat von Rakyr:
Ein MMO-Shooter. Wie innovativ.

Schade um das verschwendete Potential - das trau ich mich schon zu sagen bevor ich Details zum Spiel gehört habe.


Was zur 8/16-Bit-Era noch jump&Runs waren sind heute Shooter: Es gibt sie wie Sand am Meer ^^

Naja hauptsache kein Military-CoD-Clon
rate (4)  |  rate (1)
Avatar REFRESH
REFRESH
#9 | 23. Mai 2012, 07:47
Zitat von Husky666:
Wer wettet mit das es ein Free2Pay titel wird?


Könnte ich mir leider gut vorstellen, is ja in Mode jetzt, der F2P Shit*omg* 0.o .
rate (1)  |  rate (3)
Avatar NaIhrDeppen
NaIhrDeppen
#10 | 24. Mai 2012, 14:52
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.

Total War: Rome II - [PC]
24,99 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei amazon.de
The Forest - Steam Geschenk Key
12,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
PREISVERGLEICH
Activision Blizzard Destiny - Vanguard Edition (PS4)
ab 53,89 € Zum Preisvergleich
4 Angebote | ab 3,90 € Versand
Activision Destiny (PS4)
ab 54,90 € Zum Preisvergleich
13 Angebote | ab 3,00 € Versand
Activision Destiny (Xbox 360)
ab 56,00 € Zum Preisvergleich
14 Angebote | ab 3,00 € Versand
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Mittwoch, 01.10.2014
00:01
Dienstag, 30.09.2014
21:02
18:55
18:34
18:27
17:55
17:30
17:27
16:49
16:39
16:20
15:50
15:32
15:06
14:53
14:26
14:20
13:40
13:32
13:10
»  Alle News

Details zu Destiny

Plattform: PC (PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: Entwicklung eingestellt
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Bungie Studios
Webseite: www.destinythegame.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 16 von 5735 in: PC-Spiele
Platz 3 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 22 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Destiny im Preisvergleich: 37 Angebote ab 53,89 €  Destiny im Preisvergleich: 37 Angebote ab 53,89 €
 
GameStar >  PC-Spiele  > Destiny > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten