Diablo 3: Reaper of Souls : Auch mit Diablo 3: Reaper of Souls und dem Paragon-System 2.0 wird sich Paragon-Erfahrung erst ab dem Maximallevel sammeln lassen. Auch mit Diablo 3: Reaper of Souls und dem Paragon-System 2.0 wird sich Paragon-Erfahrung erst ab dem Maximallevel sammeln lassen. Mit Patch 1.04 hat Blizzard im vergangenen Jahr das Paragon-System in sein Hack'n'Slay Diablo 3 eingeführt. War zuvor beim Erreichen der Maximal-Stufe 60 das vorläufige Ende des Erfahrungspunkte-Sammelns erreicht, konnte man nach der Aktualisierung sogenannte Paragon-Level aufsteigen. Und zwar bis zu Stufe 100.

Im Zuge der Ankündigung der Inhalts-Erweiterung Diablo 3: Reaper of Souls wurden nun einige Fragen bezüglich des Paragon-Systems aufgeworfen, die Community-Managerin Lylirra im offiziellen Forum auf battle.net beantwortet hat. Ihr zufolge wird es auch mit dem Add-on und dem dann erfolgenden Update auf Paragon 2.0 dabei bleiben, dass Paragon-Erfahrung erst ab dem Erreichen des Maximal-Levels gesammelt werden kann - im Falle von Diablo 3 ist das Stufe 60, bei der Inhalts-Erweiterung Reaper of Souls Stufe 70.

»Nachdem Paragon 2.0 live ist und der Spieler Level 60 erreicht hat, jedoch die Inhalts-Erweiterung auf seinem Account noch nicht aktiviert wurde, wird er im neuen System auch weiterhin Paragon-Erfahrung sammeln.«

Wer hingegen Stufe 60 erreicht habe und Reaper of Souls auf dem eigenen Account aktiviere, werde fortan keine Paragon-Erfahrung mehr erhalten, so Lylirra weiter. Erst sobald der Spieler dann die neue Maximalstufe 70 erreiche, werde er wieder Erfahrungspunkte für das Paragon-System sammeln.

Diablo 3 Reaper of Souls
Im fünften Akt erwarten uns immer mal wieder gut inszenierte Bosskämpfe – hier allerdings nur gegen einen »normalen« Boss, keinen der Hauptbosse.