Paul Coleman arbeitet schon seit vielen Jahren bei Codemasters und war an allen Teilen der Dirt-Reihe beteiligt. Für Dirt Rally wirkte er dann federführend in der Rolle des Chief Games Designer. Unseren Verlag besuchte er, um die Konsolenfassung der Rennsimulation vorzustellen, doch wir nutzten die Gelegenheit, um ihn im Studio ausführlich zum Early-Access-Erfolg der PC-Fassung zu befragen.

Im Gespräch, das Sebastian und Paul in englischer Sprache führen, gesteht der Entwickler erfreulich offen ein, dass Codemasters die Dirt-Reihe zu sehr auf die Spielkonsolen ausrichtete und er erklärt, dass der Simulationsfokus von Dirt Rally ein echtes Wagnis war. Insgesamt dreht sich das Gespräch um so ziemlich alle Aspekte der Entwicklung von Dirt Rally, von der Konzeption bis zur Zukunft. Wir wünschen allen Zuschauern viel Spaß damit.

Bild 1 von 117
« zurück | weiter »
Dirt Rally
Fahrzeuge und Schadensmodell sind sehr detailliert. Unser Mitsubishi Evo X ist ein Rechtslenker, deshalb sitzt der voll modellierte Copilot auf dem linken Sitz.

GameStar TV wird exklusiv nur für Abonnenten von GameStar Plus produziert. Die dürfen sich auf zwei Sendungen pro Woche freuen, doch das ist noch lange nicht alles. Mit GameStar Plus surfen Sie außerdem fair ohne Banner-Werbung und bekommen viele tolle Extras obendrauf: Starke Rabatte, exklusive Hintergrundberichte und sogar Vollversionen. Außerdem können Sie mit GameStar Plus auch in unserer App für Apple und Android sowie auf GamePro.de ohne Banner surfen. Schon ab 2,99 € im Monat. Print-Abonnenten sparen einen Euro und sind bereits ab 1,99 € im Monat dabei.

GameStar Plus entdecken