Zum Thema Dishonored 2 ab 10 € bei Amazon.de Dishonored 2 für 44,99 € bei GamesPlanet.com Endlich! Auf der E3 2016 zeigt Arkane-Chef Havey Smith erstes Gameplay zu Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske. Die gezeigten Abschnitte finden sowohl in Dunwall als auch im neuen Schauplatz Karnaca statt. Hier sind die wichtigsten Fakten:

  • In Dunwall begegnen wir als Kaiserin Emily Kaldwin auf einer förmlichen Dinner-Begrüßung unserem Ziehvater Corvo Attano. Der wird im Englischen von Stephen Russell gesprochen, der Original-Stimme von Garrett aus dem ersten Dark Project.

  • Der Umfang des Spiels fällt etwas größer aus als im Vorgänger.

  • Im Lauf der Prolog-Mission geht einiges schief und Corvo und Emily werden von Angreifern überrascht. In diesem Moment entscheiden wir uns, wen der beiden wir für den Rest der Kampagne spielen wollen.

  • Das Gameplay wechselt an dieser Stelle zu Karnaca: Emily ist auf den Dächern der südfranzösisch-kolonial anmutenden Stadt unterwegs.

  • Danach geht es weiter mit dem Gameplay, das wir schon für unsere große Dishonored-Titelstory sehen konnten: Die Jagd nach Vice Overseer Byrne.

  • In den Straßen von Karnaca erleben wir den Wechsel von Stealth-Gameplay zu den brutalen Auseinandersetzungen. Im Dust District hat man außerdem mit prozedural generierten Sandstürmen zu kämpfen.

  • Das ganze Spiel lässt sich leise und ohne Kills erledigen. Emily und Corvo teilen sich einige Fähigkeiten, wie zum Beispiel die Sicht im Dunkeln.

  • In den Kämpfen kann Emily mit Far Reach in Windeseile Feinde heranziehen, ausknocken oder Gegenstände bewegen/schleudern. Sehr cool.

  • Emilys Domino-Skill kettet Feinde telekinetisch aneinander, sodass ein Schockangriff alle gleichzeitig auf die Bretter schickt.

  • Shadow Walk ist mehr als ein besonders brutaler Angriff - Emily kann sich damit in Schattenform durch winzige Öffnungen bewegen.

  • Wir haben natürlich bereits ein ausführliches Special zu diversen Skills aus Dishonored 2.

  • Der finale Abschnitt verschlägt uns ins Clockwork Mansion aus dem ersten E3-Trailer aus dem Vorjahr. Hier können Emily und Corvo das Layout der Räume durch mechanische Vorrichtungen verändern.

  • Der mechanische Clockwork-Soldier besteht komplett aus Silberkeramik und Holz. Besonders tückisch: Die Quasi-Roboter sehen gleichzeitig nach vorne und nach hinten.

  • Release-Termin weltweit ist der 11. November 2016, auf PC, PS4 und Xbox One.

  • Der Gameplay-Trailer zeigt außerdem die brutalen Finisher der beiden Helden. Wie im ersten Teil können wir auch hier wieder zwei Waffen gleichzeitig in den Händen führen.

Dishonored 2
Wer sich ranpirscht, kann tödlich oder nicht-tödlich Feinde ausschalten. Würgen dauert deutlich länger.