Dishonored : Ein Artwork zum DLC »The Knife of Dunwall« zeigt den neuen Protagonisten Draud und seine Männer. Ein Artwork zum DLC »The Knife of Dunwall« zeigt den neuen Protagonisten Draud und seine Männer.

Entgegen erster Berichte heißt der zweite DLC zu Dishonored: Die Maske des Zorns nicht »The Other Side of the Coin«, sondern »The Knife of Dunwall«. Die Erweiterung zum First-Person-Actionspiel wird am 16. April für PC und Xbox 360 und am 17. April für die PlayStation 3 erscheinen. Kosten soll »The Knife of Dunwall« 9,99 Euro, bzw. 800 Microsoft Points.

Neben dem Preis und dem Release-Termin wurden jetzt auch Details zum Inhalt des Addons bekannt: Wie bereits vermutet, wird man nicht mehr Corvo Attano spielen, sondern in die Rolle des Attentäters Daud schlüpfen, den Spieler des Originals bereits kennen. So werden wir auch dessen Waffen, Hilfsmittel und übernatürliche Fähigkeiten einsetzen können und es mit neuen Gegnern zu tun bekommen.

In Begleitung seiner Assassinen erkunden wir als Daud auf der Suche nach Erlösung noch bisher unbekannte Bereiche von Dunwall und lüften neue Geheimnisse rund um den Outsider und eine mysteriöse Delilah.

Dishonored - The Knife of Dunwall
Die Atmosphäre des mächtigen, aber bröckelnden Reichs fängt auch The Knife of Dunwall mit bildschönen Szenen ein.