Divinity: Original Sin : Divinity: Original Sin erschien am 30. Juni 2014 - und verkauft sich laut dem Entwickler Larian Studios mit 160.000 Einheiten in drei Tagen ausgezeichnet. Divinity: Original Sin erschien am 30. Juni 2014 - und verkauft sich laut dem Entwickler Larian Studios mit 160.000 Einheiten in drei Tagen ausgezeichnet.

Divinity: Original Sin hat sich bereits über 160.000 Mal verkauft - das gab der Entwickler Larian Studios gegenüber Eurogamer bekannt.

Der Studiochef Swen Vincke gab zudem an, dass es sich um das am schnellsten verkaufenden Spiel des belgischen Entwicklers handle. Zurzeit führt Divinity: Original Sin die Verkaufscharts der Online-Plattform Steam an.

»Es ist definitiv das sich am schnellsten verkaufende Spiel das wir je veröffentlicht haben. Bei den letzten Zahlen die ich gesehen habe standen wir bei 160.000. Für uns ist das ziemlich gut. Wir werden definitiv die Gewinnschwelle überschreiten und hoffentlich genug Geld für unser nächstes Spiel zusammenbekommen«

Laut Eurogamer hat Divinity: Original Sin etwa vier Millionen Euro gekostet, gut 3.19 Millionen Euro sollen bereits jetzt wieder eingespielt worden sein. Über die Kickstarter-Kampagne im April 2013 konnte Larian knapp eine Million Dollar verdienen.

Für die Zukunft hat Larian zunächst ein kleineres Update mit Bugfixes geplant, danach soll eine größere Inhaltserweiterung als Patch veröffentlicht werden. Außerdem gab Vincke an, dass man für das nächste Spiel eine bekannte Rollenspiellizenz akquirieren wollte - um welches Spiel es sich handle, lies Vincke jedoch offen.

»Da gab es eine bestimmte Lizenz die wir haben wollten, aber unsere Anfrage wurde nicht beantwortet. Vielleicht werden sie uns jetzt antworten! […] Wir haben vor ein paar Monaten angefragt, und wir werden es jetzt nochmal probieren. Vielleicht ist man ja interessiert. Es geht um ein Rollenspiel, das sollte klar sein.«

Das Fantasy-Rollenspiel Divinity: Original Sin ging zunächst im April 2013 bei Kickstarter für eine Finanzspritze an den Start, im Januar 2014 wurde eine Early-Access-Version veröffentlicht. Der offizielle Release war nach mehreren Verschiebungen am 30. Juni 2014.

» Zum Ersteindruck-Artikel von Divinity: Original Sin auf GameStar.de

Mit Feuerzaubern und einem beschworenen Eiselementar stellen wir uns einer Spinnenkönigin und ihrer Brut.