Die Modifikation Brutal Doom wird ihrem Namen schon jetzt mehr als gerecht: Das Zusatzprogramm verwandelt den Shooter-Klassiker Doom von id Software in ein wahres Splatter-Fest. Und mit der kommenden Version 20b wird es nochmal eine ganze Ecke brutaler.

Unter anderem hält mit dem Update nämlich die sogenannte »Gib-Physik« Einzug. Und die ermöglicht dann ein noch fachgerechteres Zerlegen der Dämonen-Gegner in ihre Einzelteile: Die Gegner zerplatzen beim Einsatz von großkalibrigen Waffen und Sprengstoffen blutig in einzelne Körperteile. Außerdem bringt der Patch verschiedene Fehlerbehebungen, eine Performance-Verbesserung und ein separates »Starter Pack Map Pack« mit 32 neuen Karten mit sich.

Wie das Ganze dann aussieht, zeigt ein neuer Gameplay-Trailer. Heruntergeladen werden kann die neue Mod-Version ab dem 31. Dezember 2015 über die Mod-Datenbank ModDB.

Mehr zum Thema: Das sind die besten Doom-Mods aller Zeiten

Brutal Doom
Dafür kennen wir Brutal Doom: Blut.