Total Chaos: Overgrowth : Total Chaos: Overgrowth ist eine Total-Conversion des 1994 veröffentlichten Shooter Doom 2. Allerdings haben die Entwickler bei der beeindruckenden Grafik ein wenig getrickst. Total Chaos: Overgrowth ist eine Total-Conversion des 1994 veröffentlichten Shooter Doom 2. Allerdings haben die Entwickler bei der beeindruckenden Grafik ein wenig getrickst.

Total Chaos: Overgrowth mag der Definition des Begriffs Modifikation zwar vielleicht nicht mehr so ganz entsprechen, aus technischer Sicht ist das, was ein paar Fans in Sachen Total-Conversion aus dem reichlich betagten Doom 2 herausgeholt haben, aber durchaus beeindruckend.

Sie fügten dem Spiel unter anderem sechzehnfaches Motion-Blur und Bloom-Lighting hinzu und sorgten damit für eine Grafik, die sich beim noch aus dem Jahre 1994 stammenden Doom 2 wohl so niemals jemand hätte vorstellen können. Allerdings wäre die Engine des Spiels zu so etwas wohl auch gar nicht fähig - deshalb haben die unter dem Namen Wadaholic agierenden Modder bei der Entwicklung ihres eigentlich schon nicht mehr als Modifikation zu bezeichnenden Spiels auf die beiden Projekte GZDoom und Zandronum zurückgegriffen. Die wiederum basieren zwar auf dem original Quell-Code von Doom 2, haben diesen jedoch um diverse Elemente erweitert - unter anderem um die Möglichkeit, neue Lichteffekte hinzuzufügen.

Total Chaos: Overgrowth ist als Spiel ohne Waffen konzipiert, das in einer post-apokalyptischen Zukunft spielt und von S.T.A.L.K.E.R. inspiriert wurde. Grundidee ist es, die verwüstete Landschaft zu erkunden und auffindbare Dinge zur eigenen Verteidigung zu nutzen.

Weitere Details zum Projekt finden sich auf wadaholic.wordpress.com.

Total Chaos: Overgrowth : Zur Erinnerung: So sah Doom 2 aus dem Jahre 1994 im Original aus. Zur Erinnerung: So sah Doom 2 aus dem Jahre 1994 im Original aus.