Von der Mod zum Klassiker zum E-Sport-Phänomen: Nicht viele Fanprojekte können auf so eine Karriere wie Dota 2 zurückblicken. Als der Spieler IceFrog seine Map »Defense of the Ancients« für Warcraft 3 erstellt, wird er jedenfalls kaum damit gerechnet haben, ein ganzes Sub-Genre zu begründen.

Alle Fakten zur ESL One : Aus einer Fan-Map des Spielers IceFrog für Warcraft 3 entwickelte sich erst ein Community-Liebling und dann ein komplettes Sub-Genre; die MOBAs waren geboren. Das alles dank »Defense of the Ancients«. Aus einer Fan-Map des Spielers IceFrog für Warcraft 3 entwickelte sich erst ein Community-Liebling und dann ein komplettes Sub-Genre; die MOBAs waren geboren. Das alles dank »Defense of the Ancients«. Und ein überaus erfolgreiches dazu, denn ohne die aus Dota entstandenen MOBAs sähe die E-Sport-Welt heute wesentlich langweiliger aus. Die taktischen Teamkämpfe mit ihrer Mischung aus Duellen, Massenschlachten und geschicktem Item-Management fesseln heute regelmäßig zahllose Fans auf Turnieren und in den Livestreams der großen Teams.

Wer zu Hause gar nicht genug von Dota 2 bekommen kann und sich mal das Spektakel eines internationalen Turniers ansehen möchte, hat dazu jetzt die Chance.

Auf der ESL One treten vom 17. bis 19. Juni 2016 8 weltbekannte Teams vor Live-Publikum gegeneinander und um den Sieg an.

Wie das Event im Detail abläuft und was Dota-Fans von der ESL One erwarten können, verraten wir im Fakten-Check zum Mega-Turnier. Wo, wie, wer - wir klären alle wichtigen Fragen rund um Europas größte Dota-2-Show!

Jetzt Tickets für die ESL One 2016 in Frankfurt gewinnen

Wo und wann findet die ESL One 2016 statt?

Alle Fakten zur ESL One : Auf der ESL One 2016 läuft Dota 2 auf der größten Dota-Leinwand, die es je gab! Auf der ESL One 2016 läuft Dota 2 auf der größten Dota-Leinwand, die es je gab!

Das Dota-2-Turnier läuft vom 18. bis zum 19. Juni in der Commerzbank Arena in Frankfurt am Main. Die Matches der Gruppenphase werden zwar schon am 17. Juni gespielt, allerdings hinter verschlossenen Türen.

Um 9 Uhr öffnen sich die Türen der Arena, die eigentliche Show beginnt um 10 Uhr. Um 23 Uhr endet das Event - am Samstag geht's danach allerdings nahtlos mit der Aftershow-Party weiter.

Gibt's noch Tickets für das Event?

Ja, in unterschiedlichen Preiskategorien, je nach Sitzplatzierung und Besuchsdauer. Einzelne Tagestickets für Samstag oder Sonntag in der Stadion-Area gibt's für 21 Euro, Wochenendtickets kosten je nach Vorliebe 29 Euro auf den Rängen und 39 Euro für den Innenraum.

Alle Fakten zur ESL One : Je nach Besuchsdauer und Sitzplatz variieren auch die Preise der verschiedenen Tickets für das Event. Je nach Besuchsdauer und Sitzplatz variieren auch die Preise der verschiedenen Tickets für das Event. Wer sich das Luxus-Paket gönnen will, kann das ebenfalls tun: für 249 Euro gibt's das Premium-Ticket, das nicht nur Sitzplätze direkt vor der Hauptbühne, sondern auch exklusive Autogrammstunden, kostenlose Verpflegung, eine Goodie-Bag und einen eigens für Premium-Nutzer zugänglichen Shop bietet.

Um die Party auch nach den Matches fortzusetzen, sind 10 Euro für ein Aftershow-Ticket fällig. Die startet am 18. Juni um 23 Uhr im moon13 (Carl-Benz-Straße 21). Premium-Ticket-Käufer müssen sich das Aftershow-Ticket nicht extra dazukaufen und haben wieder Zugang zum Premium-Shop.

Für Gruppen und Hardcore-Fans gibt's außerdem die »Aegis Experience« für 2.999 Euro - also 599 Euro für jeden aus der Gruppe. Für den stolzen Preis winken eine eigene VIP-Loge, Couches direkt vor der Bühne, kostenlose Verpflegung, eine Goodie-Bag, VIP-Zugang zu allen Locations sowie eine exklusive Backstage-Tour. Erhältlich sind die Aegis-Tickets aber nicht mehr, sie sind bereits allesamt ausverkauft.

Welche Teams werden spielen?

Alle Fakten zur ESL One :

Insgesamt treten 8 Profi-Teams an. In Gruppe A sind es Team Liquid, Alliance, Fnatic und Vega Squadron, in Gruppe B OG, compLexity, LGD und Natus Vincere (Na'Vi). Die Spiele der Gruppenphase finden am Freitag (17. Juni) hinter verschlossenen Türen statt und entscheiden darüber, wer es die Eliminatio- und Decider-Phase schafft.

Wie läuft das Turnier genau ab?

Die ESL One läuft nach dem sogenannten »Double Elimination«-Prinzip ab. Am Freitag (17. Juni) treten die Teams in der Gruppenphase an, am Samstag (18. Juni) sind die Elimination- und Decider-Matches dran, in denen festgelegt wird, wer ins Halbfinale einzieht. Die Halbfinalspiele und das große Finale laufen dann am Sonntag (19. Juni).

Freitag, 17. Juni

  • 10:30 bis 13:45: Team Liquid vs. Vega Squadron sowie Alliance vs. Fnatic (Gruppe A)

  • 13:45 bis 17:00: OG vs. Natus Vincere sowie compLexity vs. LGD (Gruppe B)

  • 17:00 bis 20:15: Winner-Match der Gruppe A

  • 20:15 bis 23:30: Winner-Match der Gruppe B

Samstag, 18. Juni

  • 10:30 bis 13:45: Elimination-Match der Gruppe A

  • 13:45 bis 17:00: Elimination-Match der Gruppe B

  • 17:00 bis 20:45: Decider-Match der Gruppe A

  • 20:45 bis 23:30: Decider-Match der Gruppe B

Sonntag, 19. Juni

  • 10:30 bis 13:45: 1. Halbfinalspiel

  • 13:45 bis 17:00: 2. Halbfinalspiel

  • 17:45 bis 23:00: Finale

Wie hoch ist das Preisgeld für die einzelnen Teams?

Alle Fakten zur ESL One : Neben der Trophäe winkt vor allem das große Geld: 250.000 US-Dollar liegen im Preistopf. 125.000 US-Dollar davon stehen dem erstplatzierten Team zu, die Zweiten bekommen immerhin noch stattliche 50.000 US-Dollar. Neben der Trophäe winkt vor allem das große Geld: 250.000 US-Dollar liegen im Preistopf. 125.000 US-Dollar davon stehen dem erstplatzierten Team zu, die Zweiten bekommen immerhin noch stattliche 50.000 US-Dollar. Der Pool für die verschiedenen Preisgelder ist mit 250.000 US-Dollar (rund 220.000 Euro) gut gefüllt. 50 Prozent davon, also 125.000 US-Dollar gehen an den Gesamtsieger, der außerdem die ESL-One-Trophäe mit nach Hause nehmen darf.

Für Platz 2 stehen 50.000 US-Dollar auf dem Plan, die Ränge 3 und 4 erhalten noch 22.500 US-Dollar. Für Nummer 5 und 6 gibt's jeweils 10.000 US-Dollar, während sich die beiden Letztplatzierten mit immer noch stattlichen 5.000 US-Dollar zufriedengeben müssen.

Livestream?

Wer sich die Spiele der Profis online im Livestream anschauen möchte, kann das natürlich jederzeit bequem von zu Hause aus tun. Die Matches der Gruppenphase laufen jedoch nur im Public Viewing in Frankfurt selbst.

Das Public Viewing und die offizielle ESL-One-Eröffnungsparty steigen in Sam's Sportsbar in der Schäfergasse 27 in Frankfurt. Los geht's am 17. Juni um 18 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Als zusätzlicher Bonus ist es außerdem bereits dort möglich, die Bändchen für das eigentliche Event am Samstag und Sonntag abzuholen.

Zum ESL-Livestream: Die ESL One von daheim miterleben

Was macht die ESL One so besonders?

Der Festival-Charakter des Events. ESL-Stammgäste und Dota-2-Fans kommen genauso auf ihre Kosten wie Casual-Zocker, die sich einfach mal umsehen und die Atmosphäre der E-Sport-Welt genießen wollen - auf der größten Leinwand, die jemals für Dota 2 genutzt wurde! Das Highlight sind neben den Spielen jedoch vor allem die Cosplayer.

ESL One 2015: Cosplay-Eindrücke aus dem letzten Jahr

Die liebevoll zu Hause gebastelten Kostüme zollen den legendären Helden und Spielerlieblingen von Dota 2 Tribut - die besten Verkleidungen haben sogar die Chance, beim Cosplay-Contest der ESL One abzuräumen. Die Entscheidung über das beste Cosplay fällt am Samstag (18. Juni).

Als Preis locken 1.000 Euro für den Erstplatzierten sowie jeweils 500 Euro für den dritten und 250 Euro für den zweiten Platz. Wer sich die Cosplays im Netz anschauen will, findet sie unter #eslonecosplay auf Twitter und Instagram.