Dragon Age 3: Inquisition : Nur ein Artwork: So könnte Dragon Age 3 aussehen Nur ein Artwork: So könnte Dragon Age 3 aussehen Natürlich ist es PR-Gerede, was Neil Thompson, Director of Art & Animation beim Entwickler BioWare, da in einem Interview mit OXM von sich gibt: Das kommende Rollenspiel Dragon Age 3: Inquisition sieht dank Frostbite-2-Engine »atemberaubend« aus.

Was Thompson erklärt, lässt dennoch einiges für die Grafik des Rollenspiels hoffen:

» Dragon Age: Origins und Dragon Age 2 sind in BioWares eigener Eclipse-Engine entstanden und die ächzte schon beim Erscheinen von Dragon Age 2. [Dragon Age 3:] Inquisition entsteht in der Frostbite-2-Engine und die ist erstaunlich mächtig. (...)

Die Dragon-Age-Grafiker waren immer leicht enttäuscht, wie ihre Arbeit letzlich in der Eclipse-Engine aussah, aber mit Frostbite haben sie einige umwerfende Dinge erreicht. (...) Es gab eine Vorproduktionsphase, in der ich fast wöchentlich in Meetings saß, in denen die Umgebungen gezeigt und besprochen wurden und wurde regelmäßig weggeblasen - [Dragon Age 3] sieht atemberaubend schön aus. Also glaube ich, dass - sobald wir Screenshots veröffentlichen - die Leute nicht enttäuscht sein werden.«

Thompson sagt außerdem, dass das Team versuche etwas anderes zu erreichen als ein weiteres Spiel in der typischen gedämpften Fantasy-Farbgebung.

Noch ist nicht klar, wann es echte Ingame-Bilder aus Dragon Age 3: Inquisition zu sehen geben wird. Gerüchten zufolge erscheint das Spiel erst Anfang 2014 als Schaufenster-Spiel für die kommende Hardware-Generation. Möglich also dass vor der Präsentation der neuen Konsolen (vermutlich im Frühling) noch keine Screens aus Dragon Age 3 veröffentlich werden dürfen.

Dragon Age: Inquisition - Artwork