Duke Nukem Forever	 : Für Duke Nukem Forever sind scheinbar mindestens drei DLCs geplant. Für Duke Nukem Forever sind scheinbar mindestens drei DLCs geplant. Die Webseite egamer.co.za hat sich die für Vorbesteller seit kurzem erhältliche Demoversion von Duke Nukem Forevernäher angeschaut und ist dabei auf einige interessante Einträge gestoßen. Demnach werden für den Ego-Shooter mindestens drei DLCs erscheinen:

Das erste DLC-Pack soll mit »Minigun«, »Noobtube«, »stickygrenades« und der »BFG« (Big Fucking Gun) vier neue Waffen enthalten, Paket Nr. zwei fügt demnach mit »EDFBase«, »LKR« und »Map3« drei neue Deathmatch Karten für den Multiplayer-Modus hinzu. Die dritte Download-Erweiterung soll neben neuen Karten für den Singleplayer-Modus und dem »impregnader« als neue Waffe auch nicht näher bezeichnete Funktionen wie »armwrestling«, »bus« und einer Karaoke-Maschine enthalten. Egamer.co.za hat zudem eine Auflistung aller Achievements, Babes und Cheatcodes des Spiels in den Demo-Daten gefunden.
Die Datensätze bestätigen zudem die Aussage des amerikanischen Synchronsprechers Jon St. John, der kürzlich in einem Interview erste Hinweise auf kommende DLC-Pakete gab.

Duke Nukem Forever soll nach über 14 Jahren Entwicklungszeit am 10. Juni 2011 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.