Elite: Dangerous - PC

Weltraum-Action  |  Release: 16. Dezember 2014  |   Publisher: -   arrow Details & Anforderungen
Test: Elite: DangerousMüde Machtspielchen statt Powerplay

Test & Artikel

Elite: Dangerous im Test

Powerplay-Update für Elite: Dangerous. Yay! Schon der Name klingt nach aufeinanderprallenden Fraktionen, epischen Schlachten um ganze Sternsysteme und öden Routinejobs von der Stange. Und tatsächlich: Eins davon ist wahr! » mehr

Warum lohnt sich Elite: Dangerous? - Wir fragen einen Experten mit über 3.000 Spielstunden

Sie finden Elite: Dangerous langweilig? Hier sind 5 Gründe, warum Sie dem Spiel vielleicht eine zweite Chance geben sollten - sofern Sie zu einem bestimmten Spielertypen gehören. » mehr

Elite Dangerous: Horizons - Der Adler ist gestrandet

Auf Planeten landen! Im Fahrzeug rumsausen! Die Neuerungen von Elite Dangerous: Horizons klingen fantastisch. Aber sind sie das auch? » mehr

Elite: Dangerous - Psychotest: Ist Elite Dangerous das richtige Spiel für Sie?

Sie mögen Weltraumspiele – sind sich aber nicht sicher, ob Sie Elite Dangerous kaufen wollen? Unser Psychotest verrät Ihnen anhand von 12 Fragen, wie gut das Weltraum-Epos von David Braben zu Ihnen passt. » mehr

Elite: Dangerous - Die Schiffe und ihre Klassen erklärt

Wir stellen die spielbaren 15 Raumschiffe der Gamma-Version von Elite: Dangerous vor und erklären, worauf man bei der Ausrüstung des eigenen Schiffs besonders achten muss, wenn man im All überleben will. » mehr
» Alle Artikel zu Elite: Dangerous anzeigen (14)

News

Elite: Dangerous - Erst 0,003 Prozent der Galaxie im Spiel erkundet

Wer denkt, in Elite: Dangerous schon alles gesehen zu haben, irrt sich: Noch nicht einmal annähernd ein Prozent der Spielwelt ist bislang erkundet. » mehr
11.09.2017 | 27 Kommentare

Elite: Dangerous - Erste Alien-Basis entdeckt

Ein neues Lebenszeichen von den Thargoid: Spieler haben in Elite: Dangerous eine mysteriöse Alien-Basis entdeckt. » mehr
28.06.2017 | 8 Kommentare

Elite: Dangerous - Die gruseligen Aliens sind zurück

Sie sind unter uns! Nach langer Wartezeit haben sich die Thargoid-Aliens in Elite: Dangerous wieder blicken lassen - und das auf ganz schön schaurige Weise. » mehr
02.06.2017 | 16 Kommentare

Elite: Dangerous - Harry Potter ruiniert historisches Ingame-Event

Ein historisches Ingame-Event sollte Elite: Dangerous eigentlich mit einem Begleitroman zusammenführen. Der Pilot Harry Potter sabotierte die Aktion jedoch. » mehr
03.05.2017 | 42 Kommentare » Alle News zu Elite: Dangerous anzeigen (139)

Tipps & Cheats

Guide: Auf Planeten Landen: So geht's

Der Guide zu Elite Dangerous: Horizons zeigt, wie man auf Planeten landet. So ein Manöver ist nämlich alles andere als einfach. » mehr

Details zu Elite: Dangerous

Elite: Dangerous wurde anfangs unter dem Namen Elite 4 entwickelt und ist ein Weltraumspiel in der Tradtion des 80er-Jahre-Klassikers. Der Spieler erkundet als Pilot eines aufrüstbaren Raumschiffs eine zufallsgenerierte Galaxie - allein oder im Multiplayer - und hat die freie Wahl oder er Händler, Pirat, Söldner oder Erforscher wird. Elite: Dangerous wurde über Kickstarter per Crowdfunding finanziert. Die Leitung der Entwicklung übernahm der Elite-Miterfinder David Barben. Elite: Dangerous ist eines der führenden Beispiele für Third-Party-Unterstützung von Virtual Reality: Was bereits vor der Veröffentlichung getestet wurde, soll 2016 offiziell für VR-Brillen wie Oculus und HTC Vive umgesetzt werden.
Cover zu Elite: Dangerous
Plattform: PC (PS4, Xbox One)
Genre Action
Untergenre: Weltraum-Action
Release D: 16. Dezember 2014
Publisher: -
Entwickler: Frontier Developments Ltd.
Webseite: http://elite.frontier.co.uk/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 46 von 7087 in: PC-Spiele
Platz 2 von 157 in: PC-Spiele | Action | Weltraum-Action
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 155 User   hinzufügen
Wunschliste: 21 User   hinzufügen
Elite: Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de  Elite: Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de

Offizielle Systemanforderungen:

Minimale Systemanforderungen:
CPU: Phenom 9850
RAM: 2 GB RAM
DirectX: 10
Grafikkarte: Radeon HD 5770
Festplatte: 9,9 GB
Internet: Breitband
Empfohlene Systemanforderungen:
CPU: Core i7 950 Duo E6300
RAM: 8 GB RAM
DirectX: 11
Grafikkarte: Geforce GTX 650 Ti
Festplatte: 9,9 GB
Internet: Breitband
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten