Emergency 5 : Emergency 5 kommt am 30. Oktober in den Handel. Emergency 5 kommt am 30. Oktober in den Handel.

Obwohl die Entwicklung von Emergency 5 schon 2012 bestätigt wurde, fehlte es bislang an Einzelheiten zu dem neuen Teil der Rettungsserie. Die hat der Publisher Deep Silver jetzt im Vorfeld der Gamescom bekannt gegeben.

Demnach wird man in dem Strategiespiel die Einsatzleitung auf drei Maps übernehmen, die sich in München, Hamburg und Berlin ansiedeln. In einer Deluxe-Version soll eine vierte Karte in Köln hinzukommen. Deep Silver verspricht umfangreiche Kampagnen für die Städte, in denen sich kleinere Ereignisse mit Großevents abwechseln. Spieler müssen Einsatzkräfte und Fahrzeuge etwa bei einem »Großbrand am Kölner Dom, Ärger auf der Reeperbahn und eine Lawine in den bayerischen Alpen« koordinieren.

Emergency 5 soll »Hunderte Stunden Spielzeit« beinhalten. Neben dem Einzelspieler-Modus soll es auch Koop-Optionen mit bis zu vier Teilnehmern sowie einen Versus-Modus geben.

Der Tübinger Entwickler Sixteen Tons Entertainment würde sich für Emergency 5 eine neue Grafikengine zueigen machen, mit der die Szenarien »in neuem - und physikalisch korrekt berechnetem - Licht« erstrahlen. Dem Titel soll ein Editor beiliegen, mit dem sich eigene Inhalte erschaffen und bestehende überarbeiten ließen.

Die ersten Screenshots aus Emergency 5 gibt es in der Galerie unter dieser Meldung zu sehen. Bewegte Bilder sollten nächste Woche zur Gamescom nachfolgen. Deep Silver will den Titel während der Messe in Köln nämlich erstmals öffentlich vorführen. Besucher sollen E5 am Stand des Publishers in Halle 9.1 B11/C10 auch selbst anspielen können.

Der Release von Emergency 5 soll am 30. Oktober für den PC erfolgen.

Nachfolgend die Features des Titels laut dem Publisher:

  • Hunderte Stunden Spielzeit mit packenden Großeinsätzen: Durch die sich immer neu anordnenden Einsätze und Katastrophen warten überraschende Situationen auf die Spieler.

  • 3 überwältigende Karten (4 Deluxe): Der Spieler ist für die Städte München, Hamburg und Berlin zuständig, in der Deluxe-Version gibt es zusätzlich Köln. Die Städte sind Ihren großen Vorbildern mit viel Liebe zum Detail nachgebildet.

  • Über 20 Einsatz- und Luftfahrzeuge: Viele unterschiedliche Fahrzeuge von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und technischen Einsatzkräften warten auf den Spieler.

  • Multiplayer-Modus: Koop-Modus für bis zu vier Spieler im Team auf den Freeplay-Karten, mit speziellen Multiplayer-Events. Außerdem gibt es erstmals einen Versus-Modus.

  • Neue Grafikeffekte: Die neu entwickelte Engine sorgt für die beste EMERGENCY-Grafik aller Zeiten. Nicht ein einziges Byte, nicht ein Pixel wurde von den Vorgängern übernommen!

  • Runderneuerte Steuerung: Emergency 5 ist intuitiv und komfortabel zu bedienen. Das interaktive Tutorials sorgt dafür, dass sich auch Einsteiger schnell zurechtfinden.

  • Komplexe Spielwelt: Die Spielwelt von Emergency 5 ist eine vielschichtige Simulation, in der unvorhergesehene Ereignisse und verschiedene Lösungswege möglich sind.

  • Mächtiger Editor: Im Editor-Tool können Spieler eigene Karten erschaffen und dabei erstmals sogar gemeinsam am gleichen Projekt arbeiten.

» Zum Gamescom-Lineup von Deep Silver

Emergency 5
Die Wegfindung ist wieder mal unterirdisch. Hier verhakt sich ein Löschboot in der Umgebung. Lösung? Neustart! Wegen dieses Fehlers starten wir die Mission zwölfmal neu. Andere Lösungen gibt’s nicht.