Die kostenlose Total Conversion Enderal geht weg wie warme Semmeln - zugegeben, wie kostenlose warme Semmeln. Der Erfolg ist dennoch beachtlich. Ohne eigenes Werbebudget und ohne eine große Plattform wie Steam im Rücken übertreffen die Download-Zahlen nach nicht einmal zwei Wochen die Verkaufszahlen vieler kommerzieller Titel. Bereits über 300.000 Downloads verzeichnen die Entwickler von SureAI. Und da sind externe Mirrors und Torrents noch gar nicht mitgezählt.

Mehr zum Thema: Alle Infos rund um Installation und Kompatibilität

Außerdem handelt es sich hier bislang ausschließlich um die deutsche Version. Mit dem englischen Release dürfte diese Zahl noch um ein Vielfaches in die Höhe schnellen, da das gesamte internationale Interesse laut Entwickler noch einmal deutlich größer sei als das rein auf Deutschland bezogene.

Umfragen zeigen großes Interesse an Enderal

Enderal : Umfrage zu Enderal auf der GameStar: Holen Sie sich die Skyrim-Mod Enderal? Umfrage zu Enderal auf der GameStar: Holen Sie sich die Skyrim-Mod Enderal? Neben den offiziellen Angaben belegen auch unsere hauseigenen Umfragen die Begeisterung rund um die Mod. In unserer aktuellen Umfrage auf der GameStar-Startseite antworteten aktuell (stand 14.07.16) fast 60% der 7747 Teilnehmer, dass Sie Enderal bereits spielen oder es für die Zukunft planen. Weitere 13% spielen zumindest mit dem Gedanken.

Auch interessant: Das Kampfsystem von Enderal

Unsere Umfrage zum Thema Skyrim HD und Enderal zeigt indes wie sehr sich die Spieler bereits vor Release auf das Mod-Projekt gefreut haben. Mehr als 65% gaben an, Enderal auf jeden Fall unabhängig vom bzw. vor dem Release des Remasters spielen zu wollen.

Das Wohlwollen ist groß

Die Antworten auf unsere Frage, ob man für das Projekt spenden werde, beweisen überdies, wie gut das Projekt bei vielen Rollenspiel-Fans ankommt. 27% der aktuell 9636 Teilnehmer gaben an, auf jeden Fall eine Spende springen zu lassen, und 36% sind grundsätzlich dazu bereit, wenn ihnen die Mod am Ende auch gefällt.

Zu guter Letzt noch eine Anekdote aus dem Radio-Besuch von Markus Schwerdtel bei Bayern 2 am 13.07.2016: In einem Talk mit Bayern-2-Hörern zum Thema Pokémon Go wollte ein Anrufer mit unserem Mann über etwas ganz anderes reden. Und zwar über Enderal, von dem er sich komplett begeistert zeigte. Er fragte sich, warum einem so guten Spiel so wenig Aufmerksamkeit im Vergleich zu den großen AAA-Produktionen gewidmet werde. Eine berechtigte Frage, die in diesem Falle mit dem Verweis auf unseren ausführlichen Test zu Enderal beantwortet wurde.

Wer mittlerweile selbst mit Enderal liebäugelt, kann sich die Mod auf der offiziellen Enderal-Seite herunterladen.