Enemy Territory: Quake Wars : Enemy Territory: Quake Wars Enemy Territory: Quake Wars Nachdem Splash Damage Enemy Territory: Quake Wars in der vergangenen Woche auf der E3 im Netzwerk gezeigt hat, gibt es nun erste Indizien für eine Demo-Veröffentlichung im August. Wie die Fanseite PlanetQuake4.net berichtet, hat ihnen Edward Stern von Splash Damage verraten, dass eine spielbare Probeversion zur QuakeCon 2006 veröffentlicht wird. Das von id Software veranstalte Fan- und eSport-Event findet üblicherweise jeden August in Texas statt.

Der Hinweis auf den Demo-Termin wurde mittlerweile wieder aus der ursprünglichen PlanetQuake4-News entfernt. Eine Begründung dafür gibt es bisher nicht, jedoch ist anzunehmen, dass die Entwickler darum gebeten haben, damit keine zu hohen Erwartungen entstehen. Interessantes Detail ist aber die Aussage von Stern, dass die Engine von Quake Wars theoretisch auch 200-gegen-200-Spieler verkraften könnte und es keine Begrenzung für die Client-Anzahl im Spiel gibt. Letztlich sei nur die Hardwareleistung des Servers entscheidend. Einen genauen Releasetermin für das neue Enemy Territory gibt es bisher noch nicht. Laut Publisher Activision soll der Multiplayer-Shooter aber noch im Herbst 2006 erscheinen.