Das Weltall ist bekanntlich verdammt groß und dehnt sich zudem immer weiter aus. Genauso wie das mittlerweile sieben Jahre alte Online-Rollenspiel Eve Online, das sich dank regelmäßiger kostenloser Erweiterungen zu einem extrem umfangreichen Weltraum-MMO gemausert hat. Eve Onlines siebter Geburtstag und das Erscheinen des mittlerweile 13. Addons Tyrannis Ende Mai sind Grund genug für uns, dem Space-Rollenspiel erneut auf den Zahn zu fühlen.

EVE Online :

Eve Online ist in der fernen Zukunft angesiedelt und spielt in einem unbekannten Teil des Alls, den die Menschen durch ein natürliches Wurmloch erreicht haben. Eine Naturkatastrophe schnitt die Kolonisten von der Erde ab, und im Laufe von Tausenden von Jahren spalteten sich die Gestrandeten in vier spielbare Fraktionen auf, die um die Vorherrschaft ringen.

Jeder kann alles (lernen)

Bei der Erstellung Ihres Charakters wählen Sie eine der Fraktionen sowie eine berufliche Orientierung auf Bergbau, Handel, Kampf oder Wissenschaft. Im Gegensatz zu anderen MMOs legen Sie sich dabei aber nicht auf einen gewissen Spielstil fest, denn in Eve Online kann jeder alles lernen. Festgelegte Klassen mit exklusiven Fähigkeiten gibt es nicht.

EVE Online : Selbst Spieler die bereits 2003 mit Eve begonnen haben, sind mit dem Lernen noch lange nicht fertig. Selbst Spieler die bereits 2003 mit Eve begonnen haben, sind mit dem Lernen noch lange nicht fertig. Das funktioniert so: Sie verbessern sich nicht durch das typische Erfahrungsammeln durch Quests oder Monsterkloppen, sondern in Echtzeit. Sie wollen zum Beispiel die Fähigkeit lernen, die Fregatten einer der vier Fraktionen zu fliegen? Dann kaufen Sie das Talent (»Skill«) und beginnen zu lernen. Jeder Skill hat fünf Stufen, auf Rang fünf beherrschen Sie die Fähigkeit meisterlich. Jede Stufe kostet aber zunehmend mehr Lernzeit. Und zwar nicht Spielzeit, sondern Echtzeit! Sie müssen nicht einmal online sein und verbessern Ihre Fähigkeiten trotzdem -- sehr angenehm für Casual-Spieler, die nicht viel Zeit zur Verfügung haben.

Wie lange es dauert, eine bestimmte Fähigkeit zu erlernen, wird von fünf Attributen bestimmt: Intelligenz und Gedächtnis sind vor allem für Wissenschaft und Bergbau wichtig, Auffassungsgabe und Willenskraft für Kämpfer, Ausstrahlung für Händler und Anführer.

Aber Sie können jederzeit alles lernen, egal wo Ihre Stärken liegen. Zudem dürfen Sie einmal im Jahr kostenlos die Attribute neu verteilen, Neulinge bekommen anfangs sogar zweimal die Möglichkeit dazu.

Da es sehr viele Skills gibt und das Erlernen eines Skills auf Stufe 5 je nach Schwierigkeit teils einen Monat und mehr dauern kann, findet eine Differenzierung also nicht durch die Klassenwahl statt, sondern durch die Fähigkeiten, die Sie Ihren Charakter lernen lassen. Obwohl es Eve Online bereits seit 2003 gibt, haben selbst Spieler der ersten Stunde noch nicht alle Talente gelernt.

Orientierung im All

In Eve Online gibt es etwa 5.000 Sonnensysteme. Innerhalb eines Sonnensystems finden Sie neben der Sonne auch Planeten, Monde, Asteroidengürtel und Raumstationen. Die Raumstationen dienen als Hangar für Ihre Schiffe samt Ausrüstung.

EVE Online : Unser Abfangjäger im Warp zu einem entfernten Sternentor. Unser Abfangjäger im Warp zu einem entfernten Sternentor. Außerdem finden Sie dort Agenten, die Ihnen Aufträge vermitteln, und Sie können mit anderen Spielern handeln. Wundern Sie sich aber nicht, wenn Sie von Ihrem Charakter nie mehr als das Portrait im Menü zu Gesicht bekommen -- Sie sehen immer nur das aktuell benutzte Raumschiff. Anders als etwa in Freelancer oder der X-Wing-Serie können Sie das in Eve per Maus und Tastatur nur rudimentär direkt steuern. Stattdessen geben Sie Kommandos wie »Annähern«, »Umkreisen« oder »Entfernung halten«. Außerdem können Sie zwischen Planeten, Asteroidengürteln oder Raumstationen innerhalb eines Sonnensystems »warpen«. Der Übergang zwischen den Sonnensystemen gelingt mittels fest im Raum verankerter Sternentore. An diesen Engstellen finden auch viele Kämpfe statt.

Aller Anfang ist schwer

Wenn Sie Eve das erste Mal spielen, sollten Sie unbedingt das Tutorial mitmachen. So erhalten Sie einen Einblick in die grundlegende Steuerung und die verschiedenen Karrieremöglichkeiten. Zwar klicken Sie sich durch unzählige Fenster ohne Sprachausgabe, allerdings erhalten Sie auch einige Skills spendiert, die Sie sonst später kaufen müssten. Denn in Eve Online müssen Sie für fast alles die virtuelle Währung ISK hinblättern.

EVE Online : Zum Totlachen, aber nicht falsch: Ironischer Vergleich der Lernkurven populärer MMOs... welche gehört wohl zu Eve Online? Zum Totlachen, aber nicht falsch: Ironischer Vergleich der Lernkurven populärer MMOs... welche gehört wohl zu Eve Online?

Eine der größten Hürden für Einsteiger ist die zwar schicke, aber auch sehr komplexe Bedienoberfläche. Unzählige verschachtelte Untermenüs, teils winzige Schaltflächen und die vielen offenen Fenster verwirren anfangs doch sehr. Nachdem Sie die anfänglichen Schwierigkeiten gemeistert haben, stehen Sie allerdings vor dem wirklichen Problem vieler Spieler in Eve Online - der Frage: »Was nun?«