Evolve : Evolve hat den Gold-Status erreicht. Die Entwicklung des Spiels ist abgeschlossen und die Verkaufsversion wurde ans Presswerk ausgeliefert. Evolve hat den Gold-Status erreicht. Die Entwicklung des Spiels ist abgeschlossen und die Verkaufsversion wurde ans Presswerk ausgeliefert.

Zum Thema Evolve ab 3,06 € bei Amazon.de Evolve für 7,49 € bei GamesPlanet.com Die Entwicklung des asymmetrischen Mehrspieler-Shooters Evolve ist abgeschlossen. Das hat das Entwicklerteam auf der offiziellen Webseite evolve.com bekannt gegeben. Der planmäßigen Veröffentlichung des Spiels am 10. Februar 2015 dürfte also nichts mehr im Wege stehen.

Zur Feier des Tages hat sich das Entwicklerteam bei Turtle Rock Studios gleich zwei Dinge einfallen lassen: Zum einen wurde das Intro-Video des Titels veröffentlicht und zum anderen haben sowohl das Studio als auch der zuständige Publisher 2K Games eine Spende in Höhe von 23.000 US-Dollar an die Charity-Aktion Child's Play überwiesen.

Das Ganze hat übrigens eine kleine Vorgeschichte: Bereits im Januar 2014 kündigten die Entwickler an, sich den Bart nicht mehr stutzen (Männer) und die Haare nicht mehr schneiden (Frauen) lassen zu wollen, bis Evolve die Zertifikation auf der Xbox One und der PlayStation 4 passiert habe. Außerdem versprach das Unternehmen, 50 US-Dollar für jedes abschließend abgeschnittene Zoll Haare an die oben genannte Wohltätigkeitsorganisation zu spenden.

Am Ende kamen so 227,5 »haarige Zoll« zusammen, was in einer Spende von 11.375 US-Dollar resultiert - die von 2K Games noch einmal auf 22.750 US-Dollar aufgestockt wurde.

Bild 1 von 85
« zurück | weiter »
Evolve
Clever ausgespielt kann man als Monster auch ohne Evolution ein paar Jäger ausschalten. Man sollte sich aber nicht zu viel zumuten.