F1 2014 : F1 2014 erscheint am 17. Oktober 2014 - allerdings weder für die Xbox One noch für die PlayStation 4. F1 2014 erscheint am 17. Oktober 2014 - allerdings weder für die Xbox One noch für die PlayStation 4.

Codemasters hat einen neuen Ableger seiner Formel-1-Rennspielreihe F1 angekündigt: F1 2014 soll am 17. Oktober 2014 für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen. Etwas überraschend bleiben auch dieses Mal die beiden Current-Gen-Konsolen Xbox One und PlayStation 4 außen vor.

Allerdings gibt es gleichzeitig auch Entwarnung für alle Rennsport-Fans im Besitz der neusten Konsolensysteme von Sony und Microsoft: Codemasters lässt die aktuelle Konsolengeneration nicht etwa komplett außen vor, sondern entwickelt parallel bereits an einem Ableger, der Anfang des kommenden Jahres zur Saison 2015 für den PC, die Xbox One und die PS4 erscheinen wird. Das Spiel soll nach seiner Veröffentlichung einige Live-Updates erhalten, um das aktuelle Fahrerfeld und weitere Neuerungen während der Saison zu berücksichtigen.

In F1 2014 jedoch werden zunächst einmal wieder neue Fahrzeuge, Regeln und alle weiteren Änderungen der aktuellen Formel-1-Saison berücksichtigt. Darüber hinaus gibt es ein neues Fahrer-Evaluations-System, mit dessen Hilfe sich Spieler ihren Fähigkeiten entsperchend Einstellungen und Fahrhilfen vorschlagen lassen können.

Neu ausgearbeitete Schwierigkeitsstufen ermöglichen es den Spielern außerdem im Spielverlauf schrittweise die Herausforderung zu erhöhen.

»Es gab einen dramatischen Umschwung im Sport; die größte Änderung der Regeln und Vorschriften seit langem und die neuen Motoren sind eine neue Herausforderung - sowohl für den Fahrer als auch das Team. Indem wir all diese Änderungen ins Spiel übertragen, bietet F1 2014 eine aufregende und neue Erfahrung. Zusätzlich bestimmt das neue Fahrer-Beurteilungssystem die Fähigkeiten eines jeden Spielers und schlägt die passenden Einstellungen vor. zusammen mit den neu gestaffelten Schwierigkeitsstufen, inklusive einer neuen Sehr Einfach-Einstellung, wollen wir ein durch und durch befriedigendes F1-Erlebnis für Spieler aller Klassen schaffen, vom Anfänger bis zum erfahrenen Profi«, so Stephen Hood, der Creative-Director für die F1-Serie bei Codemasters.

Außerdem wird der Russland-Grand-Prix in Sochi eingeführt und es gibt eine Erweiterung des Szenario- und Karriere-Modus.

Bild 1 von 31
« zurück | weiter »
F1 2014
Wie detailgenau die Macher das Cockpit der Boliden nachgebaut haben, ist beeindruckend.