Fable Legends : Aus der geschlossenen Beta sind die Preise für die Mikrotransaktionen in Fable Legends durchgesickert. Aus der geschlossenen Beta sind die Preise für die Mikrotransaktionen in Fable Legends durchgesickert.

Trotz des NDAs gab es einen Leak aus der aktuellen Closed Beta zum Free2Play-Titel Fable Legends. Der verrät die Preise der geplanten Mikrotransaktionen, die einigen Spielern sauer aufzustoßen scheinen.

Passend dazu: Fable Legends soll Lionheads bisher größtes Spiel werden

So gibt es auf Reddit bereits zahlreiche verärgerte Kommentare zur »Bank of Brightlodge«, wie der Ingame-Store wohl heißen soll.

Preise

  • Pound of Gold (850 pieces) - $5

  • Mark of Gold (1850 pieces) - $10

  • Stone of Gold (2850 pieces) - $15

  • Hundredweight of Gold (6000 pieces) - $30

  • Ton of Gold (12,800 pieces) - $60

Der Entwickler Lionhead Studios verteidigt das Free2Play-Konzept und bittet darum, sich mit dem Modell in Fable Legends auseinanderzusetzen. So sei alles, was das Gameplay beeinflusse, auch ohne Geld erspielbar.

Außerdem ist nicht gesagt, dass die Preise bis zum finalen Release 2016 für PC und Xbox One gleich bleiben. Fable Legends soll zum Start vier Helden-Charaktere bieten, die sich nach einem Rotationsprinzip kostenlos spielen lassen. Der Fortschritt soll dabei mit jedem Helden erhalten bleiben. Möchte man einen der Helden permanent spielen, soll man ihn über die im Spiel gesammelte Währung freischalten oder eben mit echtem Geld kaufen können.

Fable Legends - Screenshots von der gamescom 2015