Fallout 3: Operation Anchorage - PC

Rollenspiel  |  Release: 27. Januar 2009  |   Publisher: -
Seite 1   Fazit Wertung

Fallout 3: Operation Anchorage im Test

Test zum ersten Download-Inhalt

Was bleibt, wenn man aus einem action-lastigen Rollenspiel alle Rollenspiel-Elemente entfernt? Öde Action-Last.

Von Fabian Siegismund |

Datum: 04.02.2009


Fallout 3: Operation Anchorage : Wie schon die Tranquility Lane spielt auch Operation Anchorage im Simulator. Wie schon die Tranquility Lane spielt auch Operation Anchorage im Simulator.

Bethesda hat es wieder getan: Wie bereits Knights of the Nine für das Rollenspiel Oblivion veröffentlicht das Entwicklerstudio auch für Fallout 3 ein Mini-Addon, und wie zuvor ist die Zusatz-Episode ihr Geld nicht wert.

800 Microsoft-Punkte verlangt Bethesda für das exklusiv über Games for Windows Live vertriebene Operation Anchorage von Ihnen - das entspricht rund zehn Euro. Was bekommen Sie dafür? Knapp drei Stunden uninspirierter Ballerei.

Runterladen

Fallout 3: Operation Anchorage : Ziel des Mission: drei chinesische Basen und deren Anführer ausschalten. Ziel des Mission: drei chinesische Basen und deren Anführer ausschalten. Um Operation Anchorage spielen zu können, richten Sie das Download-Tool von Windows Live ein, kaufen dort per Kreditkarte Microsoft-Punkte und investieren diese dann in das Addon, das sie nun herunterladen können. Wenn Sie jetzt einen beliebigen Fallout 3-Spielstand laden, empfangen Sie einen Radiosender, der Sie zum Startpunkt einer neuen Quest leitet. Falls nicht, hat Windows Live einen Fehler verursacht -- die Lösung des Problems finden Sie hier.

Der Funkruf führt Sie in ein Labor, in dem Sie eine Virtual-Reality-Simulation aktivieren. Darin erleben Sie die historische Schlacht um das verschneite Anchorage: Sie sollen drei Basen der chinesischen Invasoren stilllegen und schließlich den Oberbefehlshaber des Gegners zur Strecke bringen. Klingt spannend, ist es aber nicht: Sie können keinerlei Gegenstände oder Waffen einsammeln, stattdessen zaubert Ihnen die Simulation vorbestimmte Flinten in die Hand. Außerdem lassen Sie sich jederzeit an Heilungs-Terminals aufpeppeln. Rollenspiel und Spannung bleiben auf der Strecke, Operation Anchorage verkommt zu stumpfem Geballer.

Runterspielen

Fallout 3: Operation Anchorage : Haben Sie die Simulation überstanden (ein Klacks!), öffnet sich im Labor ein Tresor mit Goodies. Tolle Überraschung: Drei der vier Belohnungen werden Sie auf Level 20 vermutlich gar nicht mehr brauchen. Lediglich das neue Gauss-Gewehr hat seinen Reiz: Es erzeugt über 90 Schadenspunkte pro Schuss. Ob Ihnen das Ding allerdings zehn Euro wert ist, müssen Sie selbst entscheiden.

Fallout 3: Operation Anchorage

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Fazit
Wertung
Diesen Artikel:   Kommentieren (47) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Calidor85
Calidor85
#1 | 04. Feb 2009, 13:59
Damit habe ich aber schon gerechnet, nur ist dir das nicht ein Fehler unterlaufen? Du schreibst: "Wie bereits The Shivering Isles für das Rollenspiel Oblivion veröffentlicht das Entwicklerstudio auch für Fallout 3 ein Mini-Addon, und wie zuvor ist die Zusatz-Episode ihr Geld nicht wert."
Ich glaube du meinst Knights of the Nine. In The Shivering Isles gab es eine ganze neue Insel mit haufenweise neuen Monster.

Hehe "»Blödland«" :ugly:
rate (52)  |  rate (5)
Avatar XKL1
XKL1
#2 | 04. Feb 2009, 14:02
10 euro für sowas?

Wow Bethesda kehrt zu seinen Wurzeln zurück "Verarsche den Kunden"
rate (40)  |  rate (12)
Avatar Michael Obermeier
Michael Obermeier
#3 | 04. Feb 2009, 14:03
Zitat von Calidor85:
Damit habe ich aber schon gerechnet, nur ist dir das nicht ein Fehler unterlaufen? Du schreibst: "Wie bereits The Shivering Isles für das Rollenspiel Oblivion veröffentlicht das Entwicklerstudio auch für Fallout 3 ein Mini-Addon, und wie zuvor ist die Zusatz-Episode ihr Geld nicht wert."
Ich glaube du meinst Knights of the Nine. In The Shivering Isles gab es eine ganze neue Insel mit haufenweise neuen Monster.

Hehe "»Blödland«" :ugly:


Der Fehler geht auf meine Kappe. Hatte das ergänzt und nicht nachgedacht. Sorry.
rate (39)  |  rate (3)
Avatar General Schnitzler
General Schnitzler
#4 | 04. Feb 2009, 14:03
Ich glaube ihr meintet nights of the nine und nicht shivering isles, als mieses bezahl-download addon.
naja sollte es ein zweites addon geben? schon angekündigt? wirds hoffentlich besser.
rate (7)  |  rate (4)
Avatar Hadamar
Hadamar
#5 | 04. Feb 2009, 14:09
Bethesda liefert wohl gerne zuerst abzock Addons bevor sie das richtige liefern. Siehe Knight of the Nine ;)
rate (27)  |  rate (3)
Avatar Kimpo
Kimpo
#6 | 04. Feb 2009, 14:15
hätte ich nicht gedacht ... gerade wo das hauptspiel doch so knaller geworden ist ...
die haben echt arsch offen um so was auf den tisch zu legen!

wieder zu ihrem alten ruf zurück ... wow!
rate (26)  |  rate (4)
Avatar Calidor85
Calidor85
#7 | 04. Feb 2009, 14:16
Zitat von Michael Obermeier:
Der Fehler geht auf meine Kappe. Hatte das ergänzt und nicht nachgedacht. Sorry.


Ach musst dich doch nicht entschuldigen, dafür sind wir doch da :D
rate (19)  |  rate (38)
Avatar darthmob
darthmob
#8 | 04. Feb 2009, 14:23
das nächste addon kann nur besser werden! mit aufhebung der klassengrenze hat man selbst falls das addon langweilig sein sollte, einen reiz zu spielen.

PS: "Chimärenpanzer Linke Spur Crippled"
nanana, da hat aber jemand nicht gründlich übersetzt.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar LionsClaw83
LionsClaw83
#9 | 04. Feb 2009, 14:25
da ich eh gegen DLC bin, ist mir das Addon bisher nicht ins Haus gekommen und anscheinend war es die richtige entscheidung. Ich finde den Schauplatz zwar sehr spannend, aber alleine die Simulator Idee macht es für mich kaputt, dann lieber irgendeine Erweiterung des echten Gebiets. Und ohne die Gegenständesuche ist das eh nur das halbe Fallout.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar ScaryMovie
ScaryMovie
#10 | 04. Feb 2009, 14:39
WASSS LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL!!! !!!!!1111
ich hab selbst kein f3 aber das hat 93 (!!) bekommen!
Das jetzt nur 58? :D
geil
rate (8)  |  rate (184)
1 2 3 ... 5 weiter »

Diablo 3: Reaper of Souls (Add-on) (PC)
19,95 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei buecher.de
Metro 2033 Redux
13,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Fallout 3: Operation Anchorage

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 27. Januar 2009
Publisher: -
Entwickler: Bethesda Game Studios
Webseite: http://www.gamesforwindows.com...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1873 von 5693 in: PC-Spiele
Platz 467 von 1309 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 122 User   hinzufügen
Wunschliste: 2 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Fallout 3: Operation Anchorage im Preisvergleich: 2 Angebote ab 4,99 €  Fallout 3: Operation Anchorage im Preisvergleich: 2 Angebote ab 4,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten