Fallout 3 : Fallout 3 Wallpaper_6 Fallout 3 Wallpaper_6 Die Kollegen von der Spielewebseite Videogaming247 haben ein ausführliches Gespräch mit Bethesda Softworks'-PR-Manager Peter Hines geführt und dabei einige Neuigkeiten zum heiß erwarteten Rollenspiel Fallout 3, die Eindrücke der Entwickler von der Spielemesse E3 sowie Bethesdas Pläne für die anstehende Games Convention 2008 in Leipzig ans Tageslicht gefördert.

Fallout 3 : In einer Präsentation auf der E3 hatte Hines zusätzliche Inhalte für Fallout 3 angekündigt sprach damals aber noch von Xbox 360-exklusiven Downloads. Diese Aussage revidierte der PR-Manager jetzt und versprach eine Gleichbehandlung von PC und Microsoft-Konsole: » DLC [downloadable content] wird exklusiv auf dem PC und der 360 verfügbar sein, nicht nur auf der 360. Jede Plattform hat ihre Vor- und Nachteile wenn es sich um DLC dreht und ich kann versichern, dass wir uns der technischen und geschäftlichen Aspekte sowie der Fan-service-Problematik bezüglich DLC auf jeder Plattform bewusst sind.«

Fallout 3 : Bei den nachträglichen Inhalten soll es sich nicht nur um Kleinigkeiten wie neue Gegenstände oder kurze Missionen handeln. Spieler können statt dessen mit umfangreichen Erweiterungen rechnen: »Ich kann im Moment noch keine Details zum DLC verraten, aber wir planen beträchtliches. Ein Äquivalent zu Knights of Nine für Oblivion, das viele Stunden neues Gameplay hinzugefügt hat; Nicht nur Kleinigkeiten wie ein neuer Gegenstand (oder Gegenstände), ein neuer Unterschlupf oder dergleichen.«

Fallout 3 : Ob Hines auf der kommenden Games Convention schon mehr zum Thema verraten wird, ist noch nicht klar. Fans können aber auf jeden Fall mit zahlreichen Informationen auf der Spielemesse rechnen: »Wir werden einen großen Auftritt in Leipzig haben. Dieser Auftritt wird für die Presse und die Öffentlichkeit unterschiedlich ausfallen, aber wir werden definitiv da sein. Das wird bestimmt ein Spaß.« Die Games Convention 2008 wird vom 20. - 24. August in Leipzig statt finden.

Im Gegensatz zu vielen anderen Ausstellern, war für Bethesda anscheinend auch die abgelaufene E3 ein Spaß. Vor allem die Entscheidung, eine spielbare Version von Fallout 3 zu präsentieren, habe sich als goldrichtig erwiesen: »Ich denke, dass wir recht zufrieden sind. Viele Leute, die zu unserem Stand kamen, waren überrascht, dass sie das Spiel einfach antesten und von einigen Einschränkungen abgesehen (Perks, Achievements, das Haupt-Quest) tun und lassen konnten was sie wollten. Wir denken, dass das eine Stärke unserer Spiele ist: Die Leute einen eigenen Weg gehen zu lassen ohne sie zu etwas zu zwingen.«

So waren die Erlebnisse der Besucher auch dementsprechend unterschiedlich: »Ich bin also umher gewandert und die Leute waren in total unterschiedlichen Ecken der Welt unterwegs. Einige haben einfach die Landschaft erforscht, einige haben sich mit jedem in Megaton unterhalten oder die Quests ausprobiert.«

Weitere Informationen zum Rollenspiel finden Sie in unserer ausführlichen Fallout 3-Preview oder in unserer brandneuen GameStar-TV-Folge zum Thema. Falls Sie es bisher verpasst haben, sollten sie zudem unbedingt einen Blick auf die beiden letzten Videos werfen.

E3-Trailer Fallout 3 ansehen oder herunterladen
Fallout 3: Gameplay-Präsentation im Stream ansehen

Bild 1 von 321
« zurück | weiter »
Fallout 3