Fallout 4 : Fallout 4 wird laut Bethesda auf allen Plattformen in einer 1080p-Auflösung und mit 30 Bildern pro Sekunde laufen. Fallout 4 wird laut Bethesda auf allen Plattformen in einer 1080p-Auflösung und mit 30 Bildern pro Sekunde laufen.

Update: Es ist ein ständiges Hin und Her, nun dürfte aber das letzte Wort gefallen sein: Wie Bethesda via Twitter mitteilt, wird Fallout 4 auf Xbox One und PlayStation 4 in 1080p bei 30fps laufen. Die PC-Version hat weder bei der Auflösung, noch der Framerate eine Begrenzung.

Update vom 22. Juni 2015: Handelt es sich bei der 1080p-Meldung von DigitalSpy um eine Ente? Wie Bethesdas Vizepräsident Pete Hines via Twitter erklärt, habe man bisher überhaupt kein Wort zur Auflösung und Bildwiederholrate verloren. Laut Hines handelt es sich bei der Nachricht deswegen entweder um Spekulationen, oder um eine erfundene Geschichte seitens DigitalSpy. Möglicherweise könnte sich der Chef-Entwickler Todd Howard aber auch einfach bei der Vielzahl an Interviews verplappert haben. Bis es ein weiteres Wort von Bethesda gibt, sollten die Infos zur Auflösung und FPS-Zahl also nicht für bare Münze genommen werden.

Originalmeldung: Das Rollenspiel Fallout 4 wird auf sämtlichen Plattformen in einer 1080p-Auflösung und mit 30 Bildern pro Sekunde laufen. Dies hat Todd Howard von Bethesda bei der E3 in Los Angeles gegenüber dem Magazin DigitalSpy bestätigt.

Allerdings ist bisher noch nicht geklärt, ob sich diese Aussage eventuell nur auf die Konsolenversionen von Fallout 4 bezogen hat, und die PC-Fassung möglicherweise doch mit einer höheren Bildwiederholungsrate laufen kann.

Mehr: Alle Fakten und Gerüchte von Fallout 4

Erst vor kurzem hatte Bethesda klargestellt, dass die Grafik bei der Entwicklung von Fallout 4 nicht die höchste Priorität hat. Stattdessen legt das Team einen großen Wert auf das Gameplay sowie die Interaktivität mit der Spielwelt.

Mehr zur E3 2015: News, Trailer, Artikel