»Fallout MMO« : Gerüchte über Interplay-Käufer Gerüchte über Interplay-Käufer Wie der Entwickler und Publisher Interplay auf seiner neu eröffneten Website enthüllt, arbeitet ab sofort mit Chris Taylor (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Gas Powered Games-Chef) einer der Entwickler des Ur-Fallout an einem »Project V13« betitelten Online-Rollenspiel im Endzeit-Universum mit.

Taylor war 1994 schon einmal bei Interplay angestellt und hatte damals an Fallout mitgearbeitet. Für Project V13 – Vault 13 war die Heimat des Protagonisten in Fallout – übernimmt er die Position des Lead System Designers. Zusammen mit weiteren Fallout-Urgesteinen wird Taylor die neu gegründeten Büros des Studios in Irvine/Californien beziehen.

Fallout 3 - momentan bei Bethesda Softworks in Entwicklung – musste viel Kritik für die Ähnlichkeit zum geistigen Vorgänger Oblivion einstecken. Ob Fallout-Fans bei Interplay auf mehr Verbundenheit zu den Serienwurzeln hoffen dürfen wird sich zeigen. Bildmateriel oder sonstige Informationen zu »Project V13« gibt es noch nicht.