Far Cry 3 : Im kanadischen Entwicklungsstudio Ubisoft Montreal wird Far Cry 3 entwickelt. Im kanadischen Entwicklungsstudio Ubisoft Montreal wird Far Cry 3 entwickelt. Die Hinweise auf einen dritten Teil der Far Cry-Serie sind alles andere als neu. Bereits im vergangenen Jahr verdichteten sich die Anzeichen, wonach die Arbeiten für Far Cry 3bereits aufgenommen wurden. Zumindest behauptete dies vor Jahresfrist ein ehemaliger Angestellter von Entwickler Ubisoft Montreal (wir berichteten).

Schenkt man einer aktuellen Magazin-Kolumne des US-amerikanischen Spielemagazins PC Gamer Glauben, so ist die Entwicklung von Far Cry 3 schon längst über den Anfangsstatus hinaus und befindet sich mittlerweile in einem vorzeigbaren Stadium. Zudem wird berichtet, dass das Actionspiel unter der Leitung des früheren Relic Entertainment-Designers Josh Mosqueira entsteht. Dieser arbeitete zuletzt am Echtzeit-Taktikspiel Company of Heroes.

Far Cry 3 : Weitere Details oder gar erste Bilder sind dem Artikel allerdings nicht zu entnehmen. Selbst über die Hintergrundgeschichte und den Schauplatz von Far Cry 3 ist bisher nichts an die Öffentlichkeit gedrungen. Bleibt also abzuwarten, bis Ubisoft den Titel offiziell ankündigt.

Update (29.08.2010): Die schwedischen Spielehändler GAME und Webhallen haben Far Cry 3 in ihr Sortiment aufgenommen. Beide bieten sowohl eine Standard-Version, als auch eine Collector's Edition für die Plattformen PC, Xbox 360 und PlayStation 3 an. Die Beschreibung von GAME lautet: "Das Sequel zu dem phänomenalen Erfolg aus dem Jahre 2008. Gerüchten zufolge spielt der Titel nicht mehr in Afrika aber dafür in einer noch größeren Welt und einer komplett überarbeiteten Dunia-Engine."