Far Cry 3 : Die Systemanforderungen zu Far Cry 3 sind da. Die Systemanforderungen zu Far Cry 3 sind da. Der Publisher und Entwickler Ubisoft hat genaue Angaben zu den Systemvoraussetzungen der PC-Version von Far Cry 3 veröffentlicht. Dabei unterscheidet das Unternehmen zwischen minimalen, empfohlenen und Hi-Performance-Anforderungen für die Hardware. Welche Grafik-Einstellungen erst ab den höchsten Anforderungen flüssig laufen werden, verrät Ubisoft allerdings nicht. Diese Frage werden wir zum Release von Far Cry 3 voraussichtlich im Technik-Check klären können.

Neben den Hardware-Anforderungen zu Far Cry 3 gab Ubisoft auch Details zum Kopierschutz des Ego-Shooters an. Nachdem der Publisher inzwischen von seiner Always-Online-Strategie abgewichen ist, muss auch Far Cry 3 nur noch einmal über die hauseigene Online-Plattform Uplay PC aktiviert werden und kann danach in der Solo-Kampagne wahlweise auch offline gespielt werden. Wer mit anderen Spielen will, oder seine Freundeslisten und Partyeinstellungen nutzen will, muss aber online sein.

Minimale Systemanforderungen

  • Prozessor: 2.66 GHz Intel® Core™2 Duo E6700 oder 3.00 GHz AMD Athlon™ 64 X2 6000+ oder besser

  • Arbeitsspeicher: 4 GB

  • Grafikkarte: 512 MB DirectX 9.0-kompatible Karte mit Shader Model 4.0 oder höher (siehe in der Liste der unterstützten Grafikkarten)

Empfohlene Systemanforderungen

  • Prozessor: Intel Core i3-530 oder AMD Phenom II X2 565 oder besser

  • Arbeitsspeicher: 6 GB

  • Grafkkarte: 1024 MB DirectX 11-kompatible Karte mit Shader Model 4.0 oder höher (siehe Liste der unterstützen Grafikkarten)

Hi-Performance Systemanforderungen

  • Prozessor: Intel Core i7-2600K oder AMD FX-4150 oder besser

  • Arbeitsspeicher: 8 GB

  • Grafikkarte: 1024 MB DirectX 11-kompatible Karte mit Shader Model 4.0 oder Höher (siehe Liste der unterstützen Grafikkarten)

Liste der unterstützten Grafikkarten

ATI Radeon HD 2900 / 3000 / 4000 / 5000 / 6000 / 7000 Serie
Nvidia GeForce GTX 8800 / GTX 9000 / GT 200 / GT 400 / GT 500 / GT 600 Serie

Laptop-Versionen dieser Grafikkarten werden offiziell nicht unterstützt, können aber trotzdem funktionieren.

Bild 1 von 66
« zurück | weiter »
Far Cry 3
Eine Methode, um einen Gegner aus dem Haus zu locken: Das Haus anfackeln.