Zum Thema » Far Cry 4 im Test Höhenrausch » Far Cry 4: Entfliehe dem Durgesh-Gefängnis - DLC im Test Schnell, schneller, tot Far Cry 4 ab 14,99 € bei Amazon.de Far Cry 4 für 14,99 € bei GamesPlanet.com Im Hauptspiel ist es nur ein monströser Schemen in einem Schneesturm, im neuen und letzten DLC für Far Cry 4 wird aus dem Schemen … na, wer errät es? Okay, die Lösung ist in Anbetracht des Addon-Namens Das Tal der Yetis in etwa so schwierig, wie Schnee (nicht den gelben!) auf der Zunge schmelzen zu lassen.

Um was geht's?

Als Ajay Ghale stürzen wir irgendwo in den Höhen des Himalaya mit unserem Helikopter ab und müssen uns fürderhin nicht nur mit Yetis, sondern vor allem mit bekloppten Sektierern rumschlagen. Die Durchgedrehten verehren doch tatsächlich den Dämonen Yalung. Und der steht, das wissen wir seit dem Hauptspiel (Masken des Yalung, Serienkiller. Na, klingelt's?) für Mord, Totschlag und Folter. Dass wir der Bande schließlich das schauderhafte Handwerk legen, steht außer Frage. Und das macht deutlich mehr Spaß, als Schnee auf der Zunge schmelzen zu lassen.

Was kostet der DLC?

Wer den Season Pass von Far Cry 4 für knapp 30 Euro gekauft hat, hat auch Das Tal der Yetis bereits bezahlt und darf gleich aufs Schneemobil hüpfen. Alle anderen berappen 15 Euro. Oder genauer: 14,99 Euro.

Wann erscheint der DLC?

Das Tal der Yetis gibt's ab dem 10. März für Xbox und PC, Besitzer einer Playstation müssen sich noch bis zum 11. März gedulden.

Ist der DLC nur für Solisten?

Das Tal der Yetis lässt sich problemlos alleine spielen, allerdings geht's auch zu zweit im Koop. In den hin und wieder recht chaotischen Nächten (mehr dazu später) kann ein Partner an der Seite Gold wert sein.

Far Cry 4: Das Tal der Yetis - DLC im Check : Gute Waffen sind auf der Map verteilt, man findet sie anhand eines speziellen Symbols, wenn man in der Nähe ist.

Die Waffen
Gute Waffen sind auf der Map verteilt, man findet sie anhand eines speziellen Symbols, wenn man in der Nähe ist.

Wie ist das mit den Skills und der Ausrüstung?

Wie schon im DLC-Test zu Entfliehe dem Durgesh-Gefängnis fangen wir fast bei null an. Ajay hat zu Beginn kaum Skills zur Verfügung, schlagkräftige Waffen oder große Taschen (etwa für Munition) sind auch Fehlanzeige. Aber der DLC spuckt immer recht viele Skillpunkte auf einmal aus. Schon bald hat man die maximalen Gesundheitspunkte zusammen.

Waffen findet man auf der Map an speziell markierten Orten. Sobald einmal gefunden, liegen sie kostenlos im Waffenschrank. Und auch wenn längst nicht alle Viecher im Tal der Yetis kreuchen und fleuchen, die man für alle Taschenupgrades braucht, so findet man doch die jeweils benötigten Felle in zahlreichen, extra ausgewiesenen Kisten.

Far Cry 4 Das Tal der Yetis
Wenn einem ein Yeti so nah gegenüber steht, nimmt man besser die Beine in die Hand.