FTL: Faster Than Light - PC

Strategie  |  Release: 14. September 2012  |   Publisher: -

FTL (Faster Than Light) - Entwickler-Rückblick: Was hätte besser laufen können?

Selbstkritische Entwickler: Während der GDC 2013 verrieten die beiden Entwickler des Überraschungs-Hits Faster Than Light, was sie bei ihrem Weltraum-Roguelike gerne anders gemacht hätten.

Von Christian Weigel |

Datum: 28.03.2013 ; 16:14 Uhr


FTL (Faster Than Light) : FTL (Faster Than Light) ist ein typisches Roguelike, auch wenn der Dungeon in diesem Fall durch den Weltraum ersetzt wurde: der Tod ist permanent, und das Spielfeld wird jedesmal neu generiert. FTL (Faster Than Light) ist ein typisches Roguelike, auch wenn der Dungeon in diesem Fall durch den Weltraum ersetzt wurde: der Tod ist permanent, und das Spielfeld wird jedesmal neu generiert.

Justin Ma und Matthew Davis, die Entwickler von Faster Than Light , dem ersten erfolgreich veröffentlichen Kickstarter-Spiel seit Beginn der Crowdfunding-Welle, sprachen auf der GDC 2013 über ihr Spiel.

Was hätten sie bei ihrem Spiel, das den Spieler auf einen Spießrutenlauf gegen eine feindliche Flotte quer durch die Galaxie schickt, gerne anders gemacht? Welche Gameplay-Features hätten sie gerne realisiert, wenn sie noch einmal neu zu programmieren anfangen würden?

Die beiden Entwickler sind sich einig: Vor allem die verschiedenen freischaltbaren Schiffe seien viel zu schwer zu erspielen, da die dafür nötigen Achievements teilweise sehr fordernd seien. Eine Menge Spielelemente schafften es zudem nicht in die fertige Version: Zum Beispiel Gasgeschütze, deren Giftgas sich von Raum zu Raum ausgebreitet hätte.

Es war auch ein unsichtbarer Saboteur geplant, für dessen Enttarnung ein Crewmitglied im gleichen Raum anwesend sein musste, genau wie im sehr FTL-ähnlichen Brettspiel Space Alert.

Promotion: Space Alert bei Amazon.de bestellen

Auch ein außerirdisches Energiewesen, das die Schiffssysteme angezapft hätte, wurde gestrichen.

Ma und Davis glauben aber, dass die Entwicklung von FTL ohne sinnvolle Kürzungen schnell aus dem Ruder gelaufen wäre. Am meisten wundern sich Ma und Davis aber darüber, dass die Hyperraumsprung-Animation in keinem einzigen Testbericht erwähnt wurde – die beiden halten sie für enorm verbesserungswürdig und schämen sich ein bisschen dafür.

FTL wird weiter von den Entwicklern unterstützt - eigentlich arbeiten die beiden aber an einem neuen Projekt. Informationen dazu gibt es allerdings noch keine.

Quelle: Shacknews.com

FTL: Faster Than Light - Advanced Edition
Der Startbildschirm der Advanced Edition: Konservative FTL-Piloten schalten rechts die zusätzlichen Inhalte einfach ab.
Diesen Artikel:   Kommentieren (41) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Oberfranke
Oberfranke
#1 | 28. Mrz 2013, 16:32
Einen Modsupport hätte man meiner Meinung nach einbauen müssen. Dann hätte sich die Community nämlich einfach selbst Waffensysteme und Alienrassen erstellen können.
rate (29)  |  rate (0)
Avatar Sterngeborener
Sterngeborener
#2 | 28. Mrz 2013, 16:33
So eine offene Selbstreflektion würde ich bei den "Großen" auch mal gerne sehen. Klasse!
rate (32)  |  rate (2)
Avatar Petesteak
Petesteak
#3 | 28. Mrz 2013, 16:36
Da haben sie durchaus recht...ich habs bis heute noch nicht geschafft, dieses Crystal-Raumschiff freizuspielen. Dass ich es aber bis heute immer wieder trotzdem mal versuche, zeigt, dass die Entwickler trotzdem größtenteils nen tollen Job gemacht haben. ;)
rate (19)  |  rate (0)
Avatar SplaTTerChef
SplaTTerChef
#4 | 28. Mrz 2013, 16:38
Wäre cool wenn ihr neues Projekt ein Nachfolger von FTL ist :)
rate (9)  |  rate (1)
Avatar NForcer_SMC
NForcer_SMC
#5 | 28. Mrz 2013, 16:41
Schade das es nicht so viele Spiele der Indieszene gibt, die in deutsch sind. So wie es auch bei FTL leider der Fall ist, sonst hätte ich es längst mal gespielt. *seufz*

Gruß
NF
rate (8)  |  rate (19)
Avatar Ultimus
Ultimus
#6 | 28. Mrz 2013, 16:50
Hab auch nur durch Zufall einige Schiffe bekommen und hab dann mal im Internet nachgeschaut was man eigentlich alles für die "spezial" Schiffe so erreichen muss.
Und ich würde das nicht mal als besonders schwer sondern eher als herausfordernd beschreiben. Was die Jagd nach den Schiffen am kompliziertesten macht ist die Abhängigkeit von Glück.

Es ist außerdem mal wieder schön ein wenig was zu leisten bevor man dafür belohnt wird, anstatt einfach alles nach dem ersten oder zweiten Durchgang hingeworfen zu bekommen.

Für ein so überschaubares Spiel steckt da (potentiell) echt verflucht viel Spielzeit drin. Ich hab sowas vorher noch nie gespielt und war echt wie gebannt.
rate (10)  |  rate (0)
Avatar Thoddy398
Thoddy398
#7 | 28. Mrz 2013, 16:54
Zitat von Sterngeborener:
So eine offene Selbstreflektion würde ich bei den "Großen" auch mal gerne sehen. Klasse!


Nicht das es die geben würde, siehe Bioware, Bethesda, Blizzard oder auch EA... nur denen wird das dann aus ideologischen Gründen nicht geglaubt, dass sie es ernst meinen. Doppelmoral wie?

Damit meine ich nicht, dass Du das so sehen würdest... aber scheinbar nimmst Du es ja zumindest gar nicht zur Kenntnis.

Auch für FTL gilt dann nämlich: Unser Geld haben sie ja, da kann man ja gerne mal "selbstreflektieren".
rate (4)  |  rate (8)
Avatar flassadar
flassadar
#8 | 28. Mrz 2013, 17:04
Ich fand das Spiel grandios und mein FTL-Konsum ist sehr schnell aus dem Ruder gelaufen. Die Selbstkritik kann ich nachvollziehen, hat das Spiel aber nicht schlecht gemacht. Mein Lieblings-Indie-Spiel seit Jahren!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar WiNNie_p00h
WiNNie_p00h
#9 | 28. Mrz 2013, 17:05
ich hab erst 3 freigespielte raumschiffe. Aber das Spiel ist echt der absolute Hammer. Habe ich bereits mehr gespielt als BF3 oder FarCry3 zusammen^^ Die paar Euro auszugeben hat sich auf jeden Fall gelohnt
rate (8)  |  rate (0)
Avatar rashktah
rashktah
#10 | 28. Mrz 2013, 17:26
Ich will eine Erweiterung für FTL! :)
rate (5)  |  rate (0)

Die Sims 3 - Starter Pack
16,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
JETZT HERUNTERLADEN
Anbieter: GOG.com Genre: Strategie Release: 14.09.2012
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Donnerstag, 24.04.2014
09:55
09:47
09:24
08:45
08:38
Mittwoch, 23.04.2014
18:52
18:45
18:35
18:26
18:22
17:42
17:30
17:20
16:45
16:30
15:30
14:45
13:06
12:49
12:31
»  Alle News

Details zu FTL: Faster Than Light

Plattform: PC (iOS)
Genre Strategie
Untergenre: -
Release D: 14. September 2012
Publisher: -
Entwickler: Subset Games
Webseite: http://www.ftlgame.com/
USK: noch nicht geprüft
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 173 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 39 von 2262 in: PC-Spiele | Strategie
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 82 User   hinzufügen
Wunschliste: 0 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
FTL bei GOG.com downloaden  FTL bei GOG.com downloaden
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten