F.E.A.R. 2: Project Origin - PC

Ego-Shooter  |  Release: 13. Februar 2009  |   Publisher: Warner Bros.
3 von 3 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Leser-Rezension zu F.E.A.R. 2: Project Origin

Fortsetzung besser als der Vorgänger!

Von Flori der Fux |

Datum: 29.09.2012 | zuletzt geändert: 21.10.2012, 22:32 Uhr


Wer F.E.A.R. durchgespielt hat, der weiß schon, dass das Grauen noch längst nicht zu Ende ist. Wir erinnern uns, unser Held aus dem Vorgänger hat den Firmen- und Forschungskomplex von Armacham in die Luft gejagt, doch der telepathiebegabte Albtraum Alma hat das Inferno "überlebt".

In F.E.A.R. 2 - Project Origin schlüpfen wir in die Haut eines anderen Protagonisten. Die Handlung beginnt kurz vor dem Ende von F.E.A.R. Erneut sind wir Soldat eines Sondereinsatzkommandos. Unsere Aufgabe ist zunächst die Verhaftung einer Armacham-Funktionärin in ihrem Apartmenthochhaus. Schon auf dem Weg dorthin werden wir von Klonsoldaten attackiert und immer wieder mit Visionen gequält.

Nun, der Funktionärin Aristide werden wir nicht habhaft, dafür treffen wir auf Alma, die mittlerweile erwachsen ist. Diese jagen wir durch die Wohnanlage. Kurz bevor wir sie zu Fassen kriegen (sofern man das so bezeichnen kann), springt ihre Erscheinung aus dem Fenster und die Apokalypse bricht los - wir erleben aus der Ferne die gewaltige Explosion des Armacham Komplexes, deren Wirkung einer Atombombe schon recht Nahe kommt.

Unsere Kameraden leben noch, doch wir werden versprengt und müssen uns allein durchschlagen. Nach der Explosion brechen kriegsähnliche Zustände aus, denn die Armacham Klonarmee ist noch längst nicht vernichtet, im Gegenteil. Auch Alma selbst scheint mächtiger denn je. Selbst Zivilisten sind vor ihrer Macht nicht sicher. Was sie in ihrem Bann hat, setzt sie gegen uns ein.

Wir müssen Alma stoppen, soviel ist klar. Und so kämpfen wir uns durch die total zerstörte Stadt, um ihrer Spur nachzujagen. 

Die Spielmechanik hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht verändert. Das, was F.E.A.R. 1 ausmachte, wurde vollständig beibehalten. Die Zeitlupenfunktion in Gefechten, das Spiel mit Finsternis, Licht und Schatten, die Gruseleffekte, die Dark Ambient Sounduntermalung. Das Ganze präsentiert sich technisch natürlich auf weit aktuellerem Stand, die Grafik ist erheblich detailreicher, Licht- und Spezialeffekte sind signifikant besser und somit schauriger geworden.

Der Schwierigkeitsgerad hat etwas angezogen, insbesondere Munitionsmangel führt angesichts der immer raffinierter werdenden und geschickt agierenden Gegner oft zu brenzligen Situationen.

Wer F.E.A.R. 1 mochte, kommt an Project Origin nicht vorbei. Da wir einen anderen Protagonisten durch das Spiel steuern, muß man F.E.A.R. nicht unbedingt durchgespielt haben, aber für das Gesamtverständnis der Story ist dies durchaus empfehlenswert.

Wertung:

87/100 » alle Rezensionen von Flori der Fux (12)

Screenshots zu F.E.A.R. 2: Project Origin

Pro & Contra

  • + Fordernde Kämpfe
  • + Starke Gegner-KI
  • + Gruseleffekte de luxe
  • + spannende Story
  • + sehr gute Soundkulisse
  • - Stellenweise etwas schwer

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgradeher schwer
Bugs im SpielNur sehr wenige
Bisher im Spiel
verbrachte Zeit
Mehr als 20, weniger als 40 Stunden

3 von 3 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Beitrag bewerten

War diese Rezension hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (2) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#1 | 30. Sep 2012, 12:20
Wow, du hast dich ordentlich gesteigert!
Den Test kann man schon gut lesen, daher gibts auch nen grüner Daumen von mir!

Eine Sache noch zu deiner Antwort auf meinen Kommentar zu deinem Deus EX-Test:

Zitat von Flori der Fux:
@Cd-Labs: Radon Project

Woah, da ist aber wer stinkstiefelig :-) Nö, peinlich ist mir meine Rezension nicht, eigentlich wollte ich für diesen Dinosaurier nur eine Zensur und ein paar + und - abkippen, aber ich MUSSTE etwas zum Inhalt tippen und dachte, eine kurze knappe "daran erinnere ich mich" Zusammenfassung würde genügen. Davon ab waren das meine allerallerersten Kommentare, die ich bisher hier abgeladen habe, also sei nicht so barsch mit mir :-) Aber, ich bin ja nicht nachtragend oder beleidigt, im Gegenteil. Ich gelobe, künftige Rezensionen meiner durchgezockten Games im Umfang deutlich zu steigern, um auch all denen Leseratten gerecht zu werden, die sich noch am 100.Lesertest eines 10+ Jahre alten Spiels erfreuen können :-D Und solltest Du tatsächlich von Radon Labs sein, wirst Du dich bestimmt über meine kommenden ausführlichen Tests zu Drakensang und Am Fluss der Zeit freuen -- für mich persönlich mit die schönsten Rollenspielerfahrungen, die ich je hatte (kein Spruch, Du wirst schon sehen). In diesem Sinne, schönes Wochenende und viel Spaß beim Zocken!

1. Das "stinkstieflige" lag daran, dass in letzter Zeit die Lesertests mit teilweise noch bedeutend kürzeren Rezensionen VOLLGEMÜLLT wurden!
So was wie das hier z.B.:
http://www.gamestar.de/spiele/risen-2-dark -waters/leser-rezensionen/kurz-und-knapp-es-wa r-gut,46392,29.html
2. Ich sehe, du hast dein Versprechen eingehalten hast.
Da das fast niemand macht, gibts ein großes Lob von mir.
3. Mein Accountname deutet nur darauf hin, dass ich dem Untergang von Radon Labs nachtrauere und es super gefunden hätte, wenn sie von CD Project übernommen worden wären.
4. Ich plane schon länger eine Rezension zu den 2 1/2 Drakensang-Teilen zu schreiben und habe auch schon vieles fertig!
Werde aber darauf achten, sie in einem gewissen Abstand zu deinen zu veröffentlichen...
5. Ich finde es super schön ironisch, dass dein Kommentar länger ist als deine DX-Rezension.
Das hat mir auch gleich gezeigt, dass du keiner dieser vermalledeiten Leser-"test"-Spammer wie LedZeppelin bist!


In dem Sinne wünsche ich dir nen schönen Sonntag!
CD LABS
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Flori der Fux
Flori der Fux
#2 | 30. Sep 2012, 21:49
@Cd-Labs: Radon Project

Hallo nochmal!
Freut mich, dass der neue Stil meiner Rezensionen bei Dir gut ankommt. Ich bin immer und aufrichtig dankbar auch für negative Kritik, denn aus Fehlern lernt man nur, wenn man auf sie hingewiesen wird. Ich sehe inzwischen durchaus ein, dass die Knappheit meiner Kritiken zu Deus Ex sowie Mass Effect 1 und 2 diesen großartigen Titeln in keiner Weise gerecht werden, weshalb ich diese beizeiten neu verfassen werden. Was Radon Labs angeht... volle Übereinstimmung, leider.
rate (0)  |  rate (0)
1

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu F.E.A.R. 2: Project Origin 12 Bewertungen:
90+ 4
70-89 8
50-69 0
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
85/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
FEAR wie man es kennt
15.02.2009 | für 22 von 25 hilfreich
Fear Alma again
24.02.2009 | für 16 von 18 hilfreich
Würdiger Nachfolger mit mehr Action und weniger Horror
07.06.2009 | für 14 von 16 hilfreich
FEAR 2
05.03.2009 | für 10 von 11 hilfreich
F.E.A.R. again...
07.04.2009 | für 7 von 8 hilfreich
FEAR Alma Again?
25.04.2013 | für 7 von 8 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen
Top-Spiele
Alien: Isolation
Release: 07.10.2014
Lesertests
Final Fantasy 13
Release: 09.10.2014
Battlefield 4
Release: 31.10.2013
Lesertests, Tipps
Path of Exile
Release: 23.10.2013
Lesertests
» Übersicht über alle PC-Spiele

Details zu F.E.A.R. 2: Project Origin

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 13. Februar 2009
Publisher: Warner Bros.
Entwickler: Monolith Productions
Webseite: http://www.projectorigingame.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 654 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 116 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 12 Einträge
Spielesammlung: 359 User   hinzufügen
Wunschliste: 43 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
F.E.A.R. 2 im Preisvergleich: 3 Angebote ab 3,00 €  F.E.A.R. 2 im Preisvergleich: 3 Angebote ab 3,00 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten