F.E.A.R. 3 (dt.) - PC

Ego-Shooter  |  Release: 24. Juni 2011  |   Publisher: Warner Bros.
Seite 1 2 3   Fazit Wertung

F.E.A.R. 3 im Test

Es hat sich ausgefürchtet

Wieso der Ego-Shooter F.E.A.R. 3 heißt, wissen wir auch nicht so genau. Wir haben uns während des Tests jedenfalls zu keiner Sekunde gefürchtet. Aber so manches Mal vor den Macken gegruselt.

Von Petra Schmitz |

Datum: 21.06.2011


Zum Thema » F.E.A.R. 3 - Test-Video Kommentierte Spielszenen & Fazit » F.E.A.R. 3 - Gewaltvergleich Videospecial zur dt. & int. Version » Technik-Check zu F.E.A.R. 3 Anforderungen & Grafikvergleich » F.E.A.R. 3 - FAQ Alle Antworten zum Shooter » Was bisher geschah ... Vorgeschichte zu F.E.A.R. 3 Moment mal, war dieser Point Man aus dem ersten F.E.A.R. von 2005 nicht eher so ein Jungspund? Bei uns hatte sich zumindest der Eindruck festgesetzt, dass der Mensch damals höchstens um die 30 war. In F.E.A.R. 3 ( F.E.A.R. 2 machte uns mit einem gewissen Michael Becket als Helden bekannt) sehen wir jedoch einen Mann zwischen 40 und 50. Nun ja, vielleicht lässt ihn der permanente Kampf gegen die von der eigenen Mutter und dem eigenen Bruder beschworenen Monster einfach schneller altern. Der Kampf gegen das Story-Wirrwarr, das der Serie seit Ende des ersten Teils ein treuer Begleiter geworden ist, dürfte sein Übriges tun. Ah, das erste F.E.A.R.! Was das alles konnte! Grusel hoch 10, prima KI und die coole Zeitlupenfunktion. Und was davon hat’s in Teil 3 geschafft? Soviel vorweg: Die Zeitlupe ist noch drin.

Steam-Aktivierung
F.E.A.R. 3 ist an Steam gekoppelt. Sie müssen also ein Konto bei Valves Vertriebsplattform haben oder erstellen und das Spiel daran binden. Ein Weiterverkauf wird damit unmöglich.

F.E.A.R. 3
Na toll: In Fairpoint müssen wir uns nicht nur mit den Armacham-Soldaten, sondern auch mit den wahnsinnigen Bewohnern der Stadt rumschlagen.

Noch so ein Balg!

Zunächst ein kurzer Überblick über die neuesten Ereignisse: In F.E.A.R. 3 zieht wieder der Point Man los. Dieses Mal, um Mutter Alma (das kleine Mädchen, das eigentlich eine erwachsene Frau ist) daran zu hindern, ein weiteres telepathisch hochbegabtes Kind in die Welt zu setzen. Oder soll er das Kind eigentlich retten? Bruder Fettel, der den gänzlich stummen Point Man in Zwischensequenzen immer mal wieder volltextet, sieht die Lage jedenfalls anders als die junge Koreanerin Jin Sun-Kwon, eine Nebenfigur aus dem ersten Spiel, die in F.E.A.R. 3 unvermittelt wieder auftaucht. Jedenfalls kämpft der Point Man abermals gegen Armacham, die Firma, die schon im ersten Teil für Stress in Form von Experimenten (an Alma und den Brüdern) und ballerwütigen Soldaten gesorgt hat.

F.E.A.R. 3
In F.E.A.R. 3 geht’s in erster Linie um die bevorstehende Geburt von Almas Kind.

Story auf dem Abstellgleis

Mal ehrlich: Blicken Sie da noch durch? Wer mit den Vorgängern nicht vertraut ist, wird bei F.E.A.R. 3 über weite Strecken nur Bahnhof verstehen. Und selbst für Kenner der Spiele bleibt's dann und wann kryptisch.

Wer nach Schauermomenten Ausschau hält, guckt ebenfalls in die Röhre. F.E.A.R. 3 ist etwa so furchteinflößend wie eine Butterfahrt in die Vulkaneifel. Gelegentlich Alma in Erwachsenen- oder Kleinmädchengestalt vor dem Spieler aufploppen zu lassen, reicht eben nicht mehr. Zumal das in F.E.A.R. 3 zumeist wahllos passiert, ein Grund, warum die Gute mal hier, mal dort auftaucht, ist kaum zu erkennen. Auch das ständige Erscheinen einer ekeligen Mutantenkreatur, die man nicht töten kann, die einem aber ständig im Gesicht rumwurschtelt, nervt schnell. Wer oder was sich hinter dem Monster verbirgt, verrät übrigens der strunzdoofe, weil repetitive Endkampf, bei dem wir mehrfach ohne Munition dastanden.

Diesen Artikel:   Kommentieren (176) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 18 weiter »
Avatar South
South
#1 | 21. Jun 2011, 14:46
War so klar ...
rate (58)  |  rate (9)
Avatar HONK!
HONK!
#2 | 21. Jun 2011, 14:50
Es bleibt die Frage, ob wirklich jedes gute Spiel einen zweiten und dritten Teil braucht... Schade! F.E.A.R. war doch klasse, und damit wäre Platz für Neues gewesen!
rate (39)  |  rate (5)
Avatar hexer hext
hexer hext
#3 | 21. Jun 2011, 14:50
Lol, des Spiel heißt FEAR, und eure Überschrift Shooter ohne Horror...
rate (14)  |  rate (83)
Avatar Valnar55
Valnar55
#4 | 21. Jun 2011, 14:50
Koop? Mmhh ich hab generell kein bedarf auf Horro Shooter und mein Freund auch nicht.
Aber der Koop klingt,cool.
Nehmen wir Hunted zum vergleich.
Lohnt sich der Kauf wenn man HUnted auch gekauft hat?
rate (3)  |  rate (29)
Avatar RelaxisCrazy
RelaxisCrazy
#5 | 21. Jun 2011, 14:51
Mich macht traurig wenn ich sehe was allgemein aus vielen Spielen geworden ist... Damit meine ich nicht nur Fear... vieles ist so Durchschnitt geworden... Mir fehlt einfach die Liebe im Detail, die Gefühle, die Spannung, die Story... das letzte Spiel wo ich das von den neueren gespürt habe war the Witcher 2... Echt schade um Fear... Fand die Serie bislang eigentlich ganz gut..
rate (39)  |  rate (6)
Avatar AssKikaX
AssKikaX
#6 | 21. Jun 2011, 14:53
aus dem wertungskasten:
Balance: + nie unfair
WAFFEN & EXTRAS: - am Ende unfairer Munitionsmangel

Na was denn jetzt?
rate (47)  |  rate (8)
Avatar Tom2e
Tom2e
#7 | 21. Jun 2011, 14:54
Schade, aber dachte ich mir schon. Fear 2 war schon grenzwertig.

Warum müssen die auch son tolles Spiel abgeben und von jemand anderen Entwickeln, sowas zieht man durch.

Aber auch komisch, das GS hier mal Kritisch ist... seltsam.
rate (8)  |  rate (17)
Avatar Russell Faraday
Russell Faraday
#8 | 21. Jun 2011, 14:55
lol @ "ordentliche deutsche Sprecher". Ich zähle mich selbst zu jener Fraktion, die immer die deutsche Synchro bevorzugen werden, egal wie schlecht sie ist. Aber hier muss sogar ich mal sagen dass die Stimmen total schlecht sind, man muss sich nur mal das 10min Gameplayvideo reinziehen (auf 4players.de). Die Gegner sprechen ohne Hall und total unmotiviert. Traurigerweise ist die Synchro aber schon seit FEAR2 total für den Eimer. Das dritte Spiel neben Metro 2033 und FEAR2 das ich wohl auf Englisch spielen werde ... oder Holländisch oder was auch immer, nur halt nicht auf deutsch ^^
rate (7)  |  rate (9)
Avatar Slayer80
Slayer80
#9 | 21. Jun 2011, 14:56
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Gotha Mora
Gotha Mora
#10 | 21. Jun 2011, 14:59
Es geht nichts über Teil I, alles andere sind Verwurstungen .
rate (19)  |  rate (8)

ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu F.E.A.R. 3 (dt.)

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 24. Juni 2011
Publisher: Warner Bros.
Entwickler: Day 1 Studios
Webseite: http://www.whatisfear.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 605 von 5644 in: PC-Spiele
Platz 107 von 743 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 5 Einträge
Spielesammlung: 109 User   hinzufügen
Wunschliste: 22 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
F.E.A.R. 3 (dt.) im Preisvergleich: 9 Angebote ab 6,99 €  F.E.A.R. 3 (dt.) im Preisvergleich: 9 Angebote ab 6,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten