F.E.A.R. 3 - Erster Patch über Steam erschienen

Day 1 Studios haben das erste Update zum Ego-Shooter F.E.A.R. 3 über die Online-Plattform Steam veröffentlicht. Der Patch behebt Fehler, liefert aber auch neue Optionen.

von Christian Fritz Schneider,
01.07.2011 17:38 Uhr

F.E.A.R. 3 bietet mit dem ersten Patch mehr Einstellungsoptionen für Profis.F.E.A.R. 3 bietet mit dem ersten Patch mehr Einstellungsoptionen für Profis.

Der Ego-Shooter F.E.A.R. 3 muss bei der Installation an ein Steam-Konto gebunden werden. Damit lässt sich das Ballerspiel zwar nicht so leicht weiterverkaufen, allerdings wird man als Kunde auch automatisch mit neuen Patches versorgt. Für F.E.A.R. 3 ist nun das erste Update verfügbar. Die Liste der Änderungen ist zwar überschaubar, allerdings sind viele Verbesserungen sehr sinnvoll. So unterstützt das Spiel jetzt mehr Auflösungen, auch für mehrere Monitore, speichert bevorzugt in die Steamcloud und bietet eine »options.cfg«-Datei im Hauptverzeichnis, über die Experten noch mehr Detaileinstellungen vornehmen können. Außerdem behebt der Patch Fehler im Multiplayer, besonders beim Voice-Chat und entfernt Miniruckler wenn die Framerate über 30 Bilder pro Sekunde steigt.

Patch-Notes für F.E.A.R. 3 Steam-Patch #1

  • Stuttering and jerky movement at frame rates above 30 fps is fixed!
  • Steam voice communication "push-to-talk" option is now fully supported.
  • 4-player voice chat should no longer have audio drop-outs.
  • A rare bug that would cause enemies to stop spawning in Contractions is now fixed.
  • The game will now prefer Steam cloud storage over local file system storage.
  • Network connection reliability has been improved.
  • Support for wider than 16x9 aspect ratio displays has been added to support users with non-standard display devices and spanned multi-monitor displays like AMD Eyefinity and NVIDIA Surround.
  • An "options.cfg" file has been added to the F.E.A.R. 3 install directory for advanced user customization and troubleshooting. Included in this file are options to extend the FOV on narrow aspect ratio displays, reduce or remove motion blur, and to override driver-default settings for full-screen refresh rate, overscan, letterboxing, etc.

Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen