Bereits Anfang dieser Woche hatten wir von dem erfolgreichen Verkaufsstart des Fußballspiels FIFA 11in Großbritannien berichtet. Mittlerweile liegen neue Zahlen vor, die den weltweiten Absatz betreffen - und ähnlich positiv ausfallen.

Wie der Publisher Electronic Arts verkündet, wurden in Europa und den USA alleine am Startwochenende mehr als 2,6 Millionen Exemplare von FIFA 11 verkauft - plattformübergreifend gerechnet. Dies bedeutet gleichzeitig eine Steigerung gegenüber dem Vorgänger FIFA 10um 29 Prozent.

» Den Test von FIFA 11 lesen

Über den Multiplayer-Modus hat Electronic Arts derzeit ebenfalls nur Worte des Lobes übrig. Vom 1. bis 2. Oktober 2010 lieferten sich die Besitzer von FIFA 11 insgesamt 11.3 Millionen Partien. Das stellt gleichzeitig einen neuen Rekord für ein EA Sports-Spiel dar.

(Update, 6. Oktober 2010, 17:40 Uhr): Wie der Publisher Electronic Arts jetzt offiziell verkündet hat, erzielte FIFA 11 eine neuen Rekord in Deutschland. Demnach gelang dem Fußballspiel der bisher beste Start im deutschen Entertainment-Markt. Keine DVD, kein Kinofilm und keine Musikveröffentlichung hat bisher im gleichen Zeitraum einen höheren Umsatz in Deutschland erzielt.

Bild 1 von 79
« zurück | weiter »
FIFA 11
Screenshots aus der PC-Version von FIFA 11.