Origin : EA hat ein Update für seine Online-Plattform Origin veröffentlicht. EA hat ein Update für seine Online-Plattform Origin veröffentlicht. Electronic Arts hat eine neue Version seiner Online-Plattform Origin veröffentlicht. Das Update auf Version 9.0.1 verändert vor allem die Benutzeroberfläche an vielen Stellen im Clienten. Der Reiter »Meine Spiele« wurde vollkommen überarbeitet. Ab sofort verfügen die Spiele über höher aufgelöste Packshots sowie ein Mouseover-Menü zum Installieren bzw. Starten.

Die Freundesliste wurde in ein externes Fenster gelegt. Die Schaltfläche »Favorit« wurde in einen Stern umgewandelt. In der Taskleiste stehen Benutzern jetzt mehr Optionen zum Origin-Clienten zur Verfügung. Zudem wurde die Performance verbessert und weitere Probleme behoben. Um den neuen Clienten zu installieren, muss in den Einstellungen ein Haken bei »Wenn möglich auf die Beta-Version aktualisieren« gesetzt sein.

Die vollständigen Patch-Notes:

  • Das Design des Reiters »Meine Spiele« wurde angepasst.

  • Die Spielansichten wurden mit hochauflösenden Spielverpackungsgrafiken aktualisiert.

  • Ein Schieberegeler zum Einstellen der Größe der Spielansichten wurde hinzugefügt.

  • Die Schaltflächen »Download«, »Installieren«, und »Spielen« wurden in spielspezifische Mousover-Fenster verlegt.

  • Die Schaltfläche »Als Favoriten markieren« wurde in einen Stern umgewandelt.

  • Neue Sortieroptionen für den Reiter »Meine Spiele« wurden hinzugefügt.

  • Dem Reiter »Meine Spiele« wurde eine Schaltfläche »Aktualisieren« hinzugefügt.

  • Die Freundesliste wurde in ein eigenes Fenster verlegt.

  • Die Möglichkeit zum Ausblenden der Freundesliste wurde hinzugefügt.

  • Der Navigationsleiste wurde eine Schaltfläche hinzugefügt, welche die Freundesliste anzeigt, wenn sie ausgeblendet ist.

  • Neue Navigationsoptionen wurden zum Origin-Taskleisten-Menü hinzugefügt.

  • Die Bestellungsübersicht-Seite wurde so konfiguriert, dass sowohl Web- als auch Client-Käufe angezeigt werden.

  • Einigen Fenstern wurden neue Titelleisten hinzugefügt.

  • Die allgemeine Leistung des Origin-Client wurde erhöht.

  • Ein Problem wurde behoben, das einige Spieler an der erfolgreichen Patch-Installation hinderte.

  • Ein Problem wurde behoben, das einige Spieler daran hinderte, FIFA 12-Einladungen zu versenden.

  • Weitere verschiedene Probleme wurden behoben.