EA Sports : Schon vor dem Release von FIFA 15 arbeitet EA Sports an FIFA 16 sowie FIFA 17. Schon vor dem Release von FIFA 15 arbeitet EA Sports an FIFA 16 sowie FIFA 17.

Das Fußballspiel FIFA 15 ist noch nicht mal im Handel erhältlich, da laufen die Entwicklungen der Nachfolger bereits auf Hochtouren.

Dies geht aus einem Interview des Magazins CVG mit Peter Moore von Electronic Arts hervor. Dieser stellte klar, dass bereits jetzt die Arbeiten an FIFA 16 laufen - teilweise sogar schon an FIFA 17. Konkrete Details zum Inhalt nannte er allerdings nicht.

»Es gibt zwei Phasen bei der Entwicklung. Da gibt es das Kernspiel. Daran arbeiten hier bei uns mehrere Hundert Leute. Und es gibt einen gestaffelten Prozess, so dass bereits einige Leute schon an FIFA 16 arbeiten.

Ich glaube, einige Leute haben eine falsche Vorstellung. Sie denken, dass das gesamte Team nach der Fertigstellung eines Spiels zwei Wochen Urlaub nimmt, bevor es dann mit den Arbeiten am nächsten Spiel beginnt. So läuft das aber nicht.

Man hat parallele Entwicklungen, wo es Vorreiter gibt, die darüber nachdenken, was FIFA 16 ausmachen wird - und in einigen Bereichen sogar schon FIFA 17. Denn es gibt einigen Entscheidung hinsichtlich der Entwicklung und der Technik, die getroffen werden müssen.«

FIFA 15 wird am 25. September 2014 für den PC sowie mehrere Konsolen erscheinen.

» Die Vorschau von FIFA 15 auf GameStar.de lesen

Bild 1 von 100
« zurück | weiter »
Fifa 15
Flanken sind nun schwieriger, aber nicht unmöglich. Wer so frei zum Kopfball kommt wie Dortmunds Sokratis, der netzt auch ein. Und stört sich auch nicht daran, dass ein Schalker an seinem Hintern horcht.