Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn - Free2Play

Online-Rollenspiel  |  Release: 27. August 2013  |   Publisher: Square Enix

Final Fantasy 14: A Realm Reborn - Keine Xbox-Version wegen Microsofts Server-Politik

Die restriktive Server-Politik von Xbox Live verhindert, dass das Final Fantasy-MMO auch auf Microsofts Konsolen erscheinen kann.l

Von Daniel Feith |

Datum: 09.07.2013 ; 12:02 Uhr


Final Fantasy 14: A Realm Reborn : Final Fantasy 14 Online A Realm Reborn - Nicht für Xbox Final Fantasy 14 Online A Realm Reborn - Nicht für Xbox Ende August erscheint das Online-Rollenspiel Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn für PC und PlayStation 3. Die Xbox 360 bleibt außen vor. Laut Square Enix ist daran Microsofts strenge Server-Politik schuld. Naoki Yoshida, Game Director von FFXIV erklärt der Webseite RPGSite:

»An Microsofts Politik hat sich nichts geändert (Microsoft lässt seine Xbox Live-Server nicht mit Servern anderer Plattformen kommunizieren, Anm. d. Red.). (…)

Der Hauptgrund [warum es das Spiel nicht für die Xbox 360 geben wird] ist, dass ich die Community nicht in zwei oder mehr Teile spalten will. Einer Spieler spielt zum Beispiel die PC-Version, ein anderer die PS4-Version und ich spiele die Xbox-Version - aber wir können nicht auf denselben Servern spielen. Das ist…ich mag diese Idee einfach nicht. Ich widerstrebe ihr.

Mal ehrlich: Es gibt so viele Mobilgeräte, Smartphones, und so weiter - warum sollte man hardwareseitig sich immer nur an eine Plattform halten? Macht die Systeme einfach für jedermann zugänglich. Das ist nur meine Meinung.

Ich würde mir wünschen, dass so viele Spieler wie möglich das Spiel in aller Welt genießen können, also wäre es aus Geschäftssicht sinnvoll, es auch für die Xbox zu entwickeln. (…) Das würde aber bedeuten, dass die Leute ihren bisherigen Charakter aufgeben müssten. Dann würden die Spieler frustriert werden und uns fragen: 'Square Enix, könnt ihr nichts tun?' Und dann…tja. Solange sich nichts ändert, können wir nichts tun.«

Diesen Artikel:   Kommentieren (24) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Shino tenshi
Shino tenshi
#1 | 09. Jul 2013, 12:11
Guter Schritt. Konsequent.
rate (32)  |  rate (2)
Avatar worgul02
worgul02
#2 | 09. Jul 2013, 12:16
"Ich widerstrebe ihr"?
Hat er das so gesagt? Ist das ein Übersetzungsfehler?
Wie wäre es mit "Sie widerstrebt mir"?
Edit: Heißt im Original "I disagree with it" und wurde zu "Ich widerstrebe ihr" übersetzt...ehrlich GS?!

zum Topic:
Finde ich gut. Getrennte Server, wie z.B. in Elder-Scrolls-Online geplant, spalten schon sehr die Community.
rate (11)  |  rate (5)
Avatar ren3
ren3
#3 | 09. Jul 2013, 12:31
Noch ein Titel der Microsoft entgeht wenn sie nicht schnell ihr antiquiertes System von Plattform-lock der Vergangenheit übergeben.
Einerseits Mittelalter und dann so dinger wie Always on.
Bei aller absicherung von wegen Hackern und unbekannten zweit oder drittanbietern die das einkommen Microsofts schmälern könnten ist die gefahr immer grösser dass diese Schritte eigentliche Fans zur Konurrenz treiben und so den Verlust den man vermeiden wollte eher noch beschleunigt.
Ich sehe es als höchste Zeit an dass die dort Reagieren und mal Leute entlassen die jene Konzepte erst wirklichkeit haben werden lassen und bitte ,keine Bauernopfer ,nehmt ruhig die in der Chefetage mal als Ziel dafür.
rate (8)  |  rate (2)
Avatar janii
janii
#4 | 09. Jul 2013, 12:46
Ist nur logisch. Ist ja ein MMO. Und die Server müssten nunmal mit dem des Publisher kommunizieren damit man eine anständig zusammengebaute Struktur erhält
rate (1)  |  rate (6)
Avatar Hervey
Hervey
#5 | 09. Jul 2013, 12:57
Ist FF14 denn mal wieder ein interessantes Spiel, oder nur grinden, grinden, grinden und dann am Ende langweilen? Ich bin kein großer MMORPG-Spieler aber liebe die alte FF-Reihe bis X.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar mkarall
mkarall
#6 | 09. Jul 2013, 13:03
Das war so cool in DAoC wie man in nen Dungeon ging und dann schon 10 andere Gruppen drin sind, und man mit denen abspricht, welcher Monster-Spawn-Platz gleich frei wird wenn eine Gruppe abhaut, und dann alle noch 5 min Tee trinken solange xD.
Ohne Ironie, ich fand das echt cool, mir gefällt dieses "5 leute gogogo, reset instanz!!" mit Ausnahme der interessanten Bosskämpfe heute nicht so.
Und wenn man gewiped ist, kam einfach schnell einer von den anderen rüber und hat gerezzt^^.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar xanathos1st
xanathos1st
#7 | 09. Jul 2013, 13:11
bedenkt doch den aufwand für Microsoft. Sie müssten Fremde Server in ihre Struktur lassen, dann müssten sie in den datenknotenpunkten die daten abfangen und Kopieren, damit die NSA alles bekommt. Das ist einfach ein riesen aufwand. Es ist doch viel einfacher wenn es direkt im Serverzentrum der NSA läuft und draussen ein Microsoft Logo an der Halle klebt.
rate (0)  |  rate (4)
Avatar Kazuga
Kazuga
#8 | 09. Jul 2013, 13:20
Zitat von Hervey:
Ist FF14 denn mal wieder ein interessantes Spiel, oder nur grinden, grinden, grinden und dann am Ende langweilen? Ich bin kein großer MMORPG-Spieler aber liebe die alte FF-Reihe bis X.


Überzeug dich doch selber, das spiel ist in der Closed BEta, morgen zum letzten mal. Key's gibt es fast überall. Falls es nicht klappt, dann warte bist zur Open Beta die auch bald startet.

Das Spiel hat eine fantastische Story und Lore, Es gibt alleine 8 Handwerksklassen und 3 Sammelklassen + ne Menge Grundklassen und ihre Job's. Crafting ist auch großes + im Spiel und auch Wichtig im Endgame. Final Fantasy Fans kommen hier voll auf ihre Kosten, aber auch sonst ist das Spiel sehr Solide!
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Melodead
Melodead
#9 | 09. Jul 2013, 13:24
Erlich gesagt bin ich ja noch recht skeptisch was das Game angeht der vorgänger war ja ein reinfall aber immerhin gibt square nicht auf

Vorbestellt ist es so oder so schon

naja Beta ist ja am 12 Key habe ich schon dann werde ich es ja sehen
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Kazuga
Kazuga
#10 | 09. Jul 2013, 13:30
Zitat von Melodead:
Erlich gesagt bin ich ja noch recht skeptisch was das Game angeht der vorgänger war ja ein reinfall aber immerhin gibt square nicht auf

Vorbestellt ist es so oder so schon

naja Beta ist ja am 12 Key habe ich schon dann werde ich es ja sehen


Beta geht von Mittwoch (der 10.07) 11 uhr bis Montag 11 uhr, email dafür ging heute raus

PS: ja paar Sekunden :P
rate (1)  |  rate (0)

PROMOTION
DIREKT ZUM SPIEL
Kategorie: Free2Play Genre: Rollenspiel Release: 27.08.2013
PREISE ZUM SPIEL
14,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
NEWS-TICKER
Freitag, 24.10.2014
09:35
08:55
08:33
08:31
08:22
Donnerstag, 23.10.2014
19:52
18:52
18:26
18:15
18:00
16:39
15:25
15:09
14:49
14:42
14:05
13:26
13:25
13:10
12:45
»  Alle News

Details zu Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn

Plattform: PC (PS4, PS3)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 27. August 2013
Publisher: Square Enix
Entwickler: Square Enix
Webseite: http://www.finalfantasyxiv.com/
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 67 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 7 von 261 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 4 Einträge
Spielesammlung: 18 User   hinzufügen
Wunschliste: 5 User   hinzufügen
Final Fantasy Online im Preisvergleich: 2 Angebote ab 12,78 €  Final Fantasy Online im Preisvergleich: 2 Angebote ab 12,78 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten