Final Fantasy 14 : In Final Fantasy 14 dürfen unsere Herlden jetzt Apartments mieten. In Final Fantasy 14 dürfen unsere Herlden jetzt Apartments mieten.

Zum Thema Final Fantasy 14 ab 7,77 € bei Amazon.de In Final Fantasy 14 ist mittlerweile der Drache Nidhogg besiegt worden und es wird Zeit für eine neue, epische Story, die mit Update 3.4 »Soul Surrender« ihren Anfang nimmt. Der Content-Patch ist aber nicht nur für mehr Abenteuer gut. Unsere Helden können sich jetzt Apartments zulegen und diese fürs Housing nutzen. Darin haben auch neue Einrichtungsgegenstände wie Aquarien samt Fischen und ein Chocobo-Stall Platz.

Auch interessant: Final Fantasy 14 - Metal Band behauptet »Die haben unseren Song geklaut!«

Passend zum Eigenheim wurde auch das »Orchestrion-Feature« überarbeitet. Wir können damit ab Update 3.4 eine eigene Playlist bauen und automatisch ablaufen lassen. Außerdem kommt noch ein verbesserter Controller-Support ins Spiel, durch den wir ein zweites Kreuzmenü erhalten. Zuletzt gibt's mit »Soul Surrender« eine neue Währung namens »Steine der Theologie«. Diese bekommen wir beispielweise als Belohnung nach Dungeons oder Schatzsuchen. Das Update 3.4 erscheint am 27. September 2016.

Final Fantasy 14: Heavensward
Neue spielbare Rasse: Männliche Au Ra sind groß und sehnig, Hörner und Gesichtsschuppen geben ihnen ein raues, wildes Aussehen.