Final Fantasy 14 Online - PC

Online-Rollenspiel  |  Release: 30. September 2010  |   Publisher: Square Enix

Square Enix - Publisher setzt verstärkt auf Social- und Browser-Games

In einem Interview verriet der CEO des Spielepublishers Square Enix, warum das Unternehmen inzwischen verstärkt auf die Produktion von Social-Games setzt.

Von Tony Strobach |

Datum: 18.12.2012 ; 16:40 Uhr


Square Enix : Final Fantasy: Airborne Brigade ist eines der erfolgreichen Social-Games von Square Enix. Final Fantasy: Airborne Brigade ist eines der erfolgreichen Social-Games von Square Enix. Mit Titeln wie Final Fantasy: Airborne Brigade, Emperors SaGa, oder Star Galaxy, an dem aktuell noch gearbeitet wird, hat der Publisher Square Enix derzeit ein großes Aufgebot an Social-Games im Portfolio. In einem Interview gegenüber der englischsprachigen Webseite siliconera.com erklärte der Square-Enix-CEO Yoichi Wada, warum sein Unternehmen mittlerweile verstärkt auf diese Art von Spielen baut:

»Bei HD-Spielen (normale PC- und Konsolen-Titel) haben wir normalerweise eine Mischung aus profitablen und unprofitablen Titeln, die dann zusammen unseren Gewinn ausmachen.«, so Wada. »Bei Social-Games und anderen Spiele-Typen haben wir nur sehr wenige Titel, die nicht profitabel sind.«

Social-Games seien vergleichsweise günstig herzustellen und darum weniger risiko-behaftet, falls der Titel ein Flopp werden sollte. Als Konsequenz daraus, plant Square Enix in Zukunft verstärkt in den Bereich Social- und Browser-Games zu investieren. Im Bereich der Konsolen-Spiele rechnet das Unternehmen mit keiner signifikanten Gewinnsteigerung in den kommenden zwei Jahren – auch weil die Entwicklung für die kommende Konsolen-Generation zunächst voraussichtlich mit erheblichenMehrkosten verbunden ist.

Trotz dieser Pläne arbeitet Square Enix auch weiterhin an seinen »HD-Spielen«. 2013 steht der Release von Tomb Raider und der Relaunch des MMORPGs Final Fantasy 14: A Realm Reborn an, sowie vermutlich Final Fantasy: Lightning Returns und Final Fantasy Versus 13 . Außerdem erwarten wir die Ankündigung von Thief 4 .

Tomb Raider - Definitive Edition
Diesen Artikel:   Kommentieren (27) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Aldaris85
Aldaris85
#1 | 18. Dez 2012, 16:51
Na super, laut deren Logik würden ja dann bald nur noch Social- und Browsergames produziert, weil Konsolenspiele anscheinend generell zu "risiko-behaftet" sind... wirklich traurig, was bei vielen Publishern in den letzten Jahren abgeht.
rate (27)  |  rate (3)
Avatar Petesteak
Petesteak
#2 | 18. Dez 2012, 16:57
Et tu, Square Enix?
rate (11)  |  rate (2)
Avatar Halleluja
Halleluja
#3 | 18. Dez 2012, 17:04
Squares und Enix bekannteste Spiele sind ja auch Social- und Browsergames.
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Beholder84
Beholder84
#4 | 18. Dez 2012, 17:04
Ja Square Enix ein bisschen Urlaub von den kritischen Hobby-Gamern tut dir sicher gut, wir sehen uns bald wieder! ;-)
rate (18)  |  rate (0)
Avatar Goreaction
Goreaction
#5 | 18. Dez 2012, 17:05
Ich und viele andere setzen da aber nicht drauf.
rate (14)  |  rate (1)
Avatar Usogul
Usogul
#6 | 18. Dez 2012, 17:47
Da Sie zum Ende nur noch durchschnittliche Spiele entwickelt haben, ist es wohl besser so... ;)
rate (3)  |  rate (6)
Avatar robby23
robby23
#7 | 18. Dez 2012, 17:47
Squre Enix hat die letzten Jahre mit seinen HD-Titeln gute Arbeit geleistet(zumindest was das Publishing angeht).

Aus meiner Sicht ist es deswegen natürlich unverständlich, noch mehr Geld in Social- und Browsergames zu investieren.
Anderseits bringt eine neue Generation Jugendlicher vllt auch eine Neuausrichtung der Spiele bzw. Verlagerung der Spielplattformen mit sich.

Jugendliche, die einen leistungsstarken PC haben, sind gegenüber denen mit Smartphone und Co stark in der Unterzahl. Die Konsolen fangen das Ungleichgewicht momentan noch auf.
Der Trend geht aber nunmal zum "Zocken für Zwischendurch und Überall", dementsprechend liegt der Marktfokus verständlicherweise dort.
rate (1)  |  rate (4)
Avatar s3bish
s3bish
#8 | 18. Dez 2012, 18:20
Zitat von Usogul:
Da Sie zum Ende nur noch durchschnittliche Spiele entwickelt haben, ist es wohl besser so... ;)


Richtig. Seit Final Fantasy X ging es stetig bergab mit dieser ehemals großen und vorbildlichen Spieleschmiede.

Wenn sie nun, wie so viele andere auch, ihre Unternehmensleitung mit Menschen besetzt haben, die einer perversen Gewinnmaximierung fröhnen statt Spiele mit Seele entwickeln zu wollen - who cares, ein verachtenswertes Unternehmen mehr unter Hunderttausenden.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar MMorpg-Fan
MMorpg-Fan
#9 | 18. Dez 2012, 18:39
Zitat von Aldaris85:
Na super, laut deren Logik würden ja dann bald nur noch Social- und Browsergames produziert, weil Konsolenspiele anscheinend generell zu "risiko-behaftet" sind... wirklich traurig, was bei vielen Publishern in den letzten Jahren abgeht.


Final Fantasy XIV Online ist das beste beispiel des risikos. weil es zum ende hin einfach gefloppt ist.

Sie reproduzieren es jetzt sogar fast komplett neu (fast komplett neue weltkarte, neue engine, neue story, neues KS, neues questsystem etc). Der erneute Start in 2013 stellt ebenso ein extrem hohes risiko dar, da sie extrem viele kosten in diesen Online Titel stecken für den Reboot.

Manche meinten sogar, wenn es noch einmal floppt könne es ein ernstzunehmendes problem für Square Enix werden.
Von daher kann man schon sagen, dass "richtige" spiele ein risiko darstellen können. Und es geht hierbei nicht nur um ein spiel, dahinter stehen viele arbeitsplätze.


Zitat von s3bish:


Richtig. Seit Final Fantasy X ging es stetig bergab mit dieser ehemals großen und vorbildlichen Spieleschmiede.


man immer dieses blabla* von leuten, die vermutlich nicht einmal die nachfolgenden titel gespielt haben.

Final Fantasy 12 fand ich z.b. auch sehr anständig (es war damals seiner zeit einfach vorraus). Und Kingdom Hearts ist ein echt super beispiel für ein SEHR gutes action.rpg geworden

Final Fantasy 12:
http://www.youtube.com/watch?v=_PN216NgRH8

Davon abgesehen, es gibt nunmal den schmalen grad zwischen nostalgie und verschiedenen generationen.. den charme von 16Bit Rollenspielen ala secret of mana, kann man mit einem 3D spiel schließlich nicht wiedererwecken, genauso wie bei einem PSOne Final Fantasy mit vorgerenderten Hintergründen, statischen Kameras und Textboxen.

Die Art der Erzählweise ist durch heutige szeneastische Mittel einfach leicht anders (Synchronisation, komplett alles in 3D, Kameraschwenks etc.) das ist einfach so.
das die leute das nicht begreifen kapier ich nicht, nicht umsonst gibt es heutzutage die "Retro Welle" an Indie-JRPGs wie "Fly me to the moon", die genau diese Retrohafte atmosphäre aufgreifen.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Saebelschuetze86
Saebelschuetze86
#10 | 18. Dez 2012, 19:19
"Social-Games seien vergleichsweise günstig herzustellen und darum weniger risiko-behaftet, falls der Titel ein Flopp werden sollte."

Übersetzung aus dem Manageresischem: Den Dreck kloppen wir schön billig zusammen, Social Media Kunden sind unkritische Deppen und die merken es meist nichtmal das es Schund ist.

Dann folgt mal schön den Fussstapfen von Bigpoint :)
rate (4)  |  rate (2)

ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
19,49 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 19,49 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Sonntag, 31.08.2014
08:36
Samstag, 30.08.2014
19:23
16:31
15:55
15:20
14:44
13:56
12:02
10:15
10:04
09:48
09:18
07:35
Freitag, 29.08.2014
20:18
19:15
18:14
18:00
17:22
16:47
16:42
»  Alle News

Details zu Final Fantasy 14 Online

Plattform: PC (PS3)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 30. September 2010
Publisher: Square Enix
Entwickler: Square Enix
Webseite: http://www.finalfantasyxiv.com
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 275 von 5693 in: PC-Spiele
Platz 23 von 259 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 2 Einträge
Spielesammlung: 25 User   hinzufügen
Wunschliste: 11 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Final Fantasy 14 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 19,49 €  Final Fantasy 14 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 19,49 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten