Galactic Civilizations 2 : Galactic Civilizations 2: Komplettes Addon statt Mini-Erweiterung Galactic Civilizations 2: Komplettes Addon statt Mini-Erweiterung Die Entwickler des Weltraum-Strategiespiels Galactic Civilizations 2 haben ihre ursprünglichen Erweiterungspläne über den Haufen geworfen. Statt einer Mini-Expansion mit einigen neuen Schiffshüllen und anderen Kleinigkeiten plant Stardock nun ein umfangreiches Addon für Ende 2006. Auch wenn die offizielle Ankündigung erst Anfang Juni erfolgen soll, hat das Studio schon erste Details dazu veröffentlicht.

Demnach soll es eine neue Kampagne geben, bei der zwei große Zivilisationen ausgelöscht werden. Unter dem Projekttitel " Sometimes evil wins" ist ein düsteres Szenario angedacht, das langfristige Auswirkungen auf das Galactic-Civilizations-Universum haben und sich in Galactic Civilizations 3 in einigen Jahren fortsetzen soll. Als Gegenstück zu den untergehenden Völkern sind aber auch zwei neue Rassen geplant, die unter anderem die Fähigkeit besitzen auf für andere Spezies unbewohnbaren Planeten siedeln zu können. Zusätzlich ist eine neue Gegnerfraktion angedacht, die in ihrer Bösartigkeit die bekannten Drengin noch übertreffen sollen.