GTA 4: Episodes from Liberty City : GTA 4: Episodes from Liberty City GTA 4: Episodes from Liberty City Erste Anzeichen auf eine Verschiebung des Actionspiels GTA 4: Episodes from Liberty City gab es bereits Anfang der Woche, nachdem der Online-Versandhändler Amazon den Releasetermin überraschend auf Mitte April datierte (wir berichteten). Eine Anfrage von GameStar bei Publisher Rockstar Games blieb allerdings ohne Reaktion - diese folgte nun in Form eines Eintrags im hauseigenen Blog, in der Rockstar die Verschiebung offiziell bekannt gab.

Demnach erscheint GTA 4: Episodes from Liberty City in Deutschland nicht wie ursprünglich geplant am 30. März sondern erst ca. zwei Wochen später, am 16. April. Den Grund liefert der Publisher auch gleich hinterher: So habe Sony Computer Entertainment Europe in letzter Minute Änderungen an den Radio-, TV und Internetinhalten des Titels angemahnt - allerdings nur bei der Playstation 3-Version. Sobald diese umgesetzt sind, werde Episodes from Liberty City nochmals einem intensiven Testlauf unterzogen. Zudem müssen die Änderungen nochmals von Sony geprüft und abgenommen werden.

Auch wenn die PC-Version von den Änderungen nicht betroffen ist, habe man sich bei Rockstar entschlossen, sowohl die Konsolen- als auch die PC-Version von GTA 4: Episodes from Liberty City nach hinten zu verschieben.

"Leider verursachen selbst kleinste Anpassungen im Spiel eine komplette Qualitätskontrolle. Sie können uns glauben, dass wir das Spiel gerne früher veröffentlicht hätten. Wir können es nämlich kaum erwarten, bis die Spieler, die solange darauf gewartet haben, das Spiel in den Händen halten."