GTA 4 : ATI Logo 2008 ATI Logo 2008 Das heute erschienene GTA 4 scheint gewaltige Probleme mit ATI-Grafikkarten zu haben: Die langersehnte PC-Umsetzung weigert sich auf verschiedenen Test-Systemen mit Windows Vista und Windows XP sowohl mit Karten der HD-3000er-Serie als auch mit solchen der HD-4000er-Serie zu funktionieren.

Die Meldung »GTA IV funktioniert nicht mehr« warf uns bei fast jeder gestesteten ATI-Karte direkt aus dem Startbildschirm der Verkaufsversion, bei einem Test-System reagierte GTA 4 nach einem geforderten PC-Neustart überhaupt nicht mehr. Auf einem anderen Rechner wiederum lief GTA 4 mit einer Radeon HD 4870. Das scheint aber eher die Ausnahme zu sein.

Mit Nvidia-Karten hingegen läuft GTA 4 bei uns sowohl auf Windows XP als auch auf Windows Vista, wobei es teilweise nötig ist, das Spiel mehrfach zu starten, weil es auch hier zu vereinzelten Abstürzen beim Start kommt.

Im GameStar-Forum häufen sich mittlerweile ebenfalls die Beschwerden über Probleme mit Ati-Karten.

Umständliche Installation

GTA 4 : Auch wenn Sie von Hardware-Problemen verschont bleiben, kostet GTA 4 Nerven, weil Rockstar die Hürden der Online-Aktivierung auf ein neues Level bringt: Sie müssen zusätzlich zur gut halbstündigen Installation des Hauptspiels ein Programm namens »Rockstar Social Club« sowie Microsofts »Games for Windows Live« installieren, für beide Systeme Konten einrichten, Games for Windows Live aktualisieren und GTA 4 auch noch online aktivieren. Um das Spiel zu starten, muss zwingend die Social-Club-Anwendung im Hintergrund laufen. Falls Sie auf die Installation der Zusatzkomponenten verzichten, können Sie so oder so nicht spielen.

»Boxenstopp-Video zur Installation ansehen oder herunterladen

Fazit

GTA 4 : Bisher gibt es zu den Schwierigkeiten keine offizielle Stellungnahme von Rockstar, ein Patch ist bisher auch noch nicht angekündigt. Sobald wir jedoch mehr wissen, erfahren sie es unmittelbar auf www.GameStar.de. Die Probleme mit ATI-Karten hatte auch schon unsere Test-Version, wie Sie in unserem Test lesen können - jedoch hatte Rockstar uns versichert, dass dieser Fehler bis in der Verkaufsversion behoben sei.

Ihre Erfahrungen

Haben Sie selbst GTA 4 gekauft und Probleme damit? Oder läuft Rockstars Gangsterspiel ohne Macken auf ihrem Rechner? Stimmen Sie in der Umfrage (oben rechts) ab.

» Test zu GTA 4 lesen

Bild 1 von 323
« zurück | weiter »
GTA 4