Grand Theft Auto 5 : Grand Theft Auto 5 hat Take-Two am ersten Verkaufstag einen Umsatz von 800 Millionen US-Dollar beschert. Grand Theft Auto 5 hat Take-Two am ersten Verkaufstag einen Umsatz von 800 Millionen US-Dollar beschert.

Update vom 21. September: Nach drei Verkaufstagen hat GTA 5 laut internen Schätzungen des Publishers Take-Two einen Umsatz von über eine Milliarde US-Dollar weltweit erzielt. Laut dem Vorstandsvorsitzenden der Fimra Strauss Zelnick ist das ein Geschwindigkeitsrekord innerhalb der Entertainment-Branche - Videospiele und Filmindustrie eingeschlossen.

Originalmeldung: Dass Grand Theft Auto 5 zu seinem Verkaufsstart am vergangenen Dienstag, den 17. September 2013 reißenden Absatz finden würde, war nach der im Vorfeld geschürten Erwartungshaltung bei vielen Spielern und der immensen Popularität der Reihe wohl zu erwarten. Die nun von Publisher Take-Two veröffentlichten, auf internen Schätzungen basierenden Zahlen zum ersten Verkaufstag überraschen in ihrer Höhe dann aber doch ein wenig.

800 Millionen US-Dollar, so berichtet das Unternehmen, habe man innerhalb der ersten 24 Stunden nach Verkaufsstart mit GTA 5 umgesetzt. Und berücksichtigt sind hier lediglich Europa und Nordamerika - weitere Absatzmärkte wie Japan und Brasilien sind bisher noch außen vor, da das Spiel dort noch nicht im Verkauf ist. Damit übertrifft der Open-World-Actiontitel sogar Rekordtitel wie Call of Duty: Black Ops 2, das am ersten Verkaufstag auf immerhin 500 Millionen US-Dollar kam, bei weitem.

»Wir alle bei Take-Two sind begeistert von der anfänglichen Euphorie, die Grand Theft Auto V umgibt. Einmal mehr hat das Team bei Rockstar Games sich selbst übertroffen und einen neuen Standard in der Entertainment-Industrie für Kreativität, Innovation und Exzellenz gesetzt«, so Take-Two-CEO Strauss Zelnick im Rahmen einer Pressemitteilung.

Man sei unglaublich stolz auf den kreativen Erfolg von Rockstar Games und könnte nicht zufriedener mit dem Erfolg der Veröffentlichung von GTA 5 sein, so der Take-Two-Chef weiter. Das Geschäftsjahr 2014 habe einen großartigen Start hingelegt.

Gleichzeitig hat GTA 5 übrigens laut mcvuk.com auch in Großbritannien einen neuen Verkaufsrekord aufgestellt: 1,57 Millionen Exemplare des Spiels gingen dort innerhalb der ersten 24 Stunden nach Verkaufsstart landesweit über die Ladentheken. Damit ist der aus dem November 2010 stammende Rekord von Call of Duty: Black Ops, das damals an seinem ersten Verkaufstag auf 1,41 Millionen verkaufte Einheiten kam, geknackt.

Käufer von Collector's und Special Edition des kommenden GTA 5 erhalten 20 Prozent Rabatt in allen virtuellen Klamottenläden - hinzu kommen spezielle Outfits.