Update vom 30.11.2012: Die PC-Petition für GTA 5 hat inzwischen über 100.000 Unterstützer gefunden und damit sein zuletzt genanntes Ziel erreicht. Das Ziel der »Unterschriften«-Sammlung wurde nun aber angepasst und auf 150.000 erhöht.

GTA 5 : Eine PC-Petition für GTA 5 hat bislang fast 40.000 Unterstützer gefunden. Eine PC-Petition für GTA 5 hat bislang fast 40.000 Unterstützer gefunden. Ursprüngliche Meldung vom 26.11.: Grand Theft Auto 5 erscheint vorerst nicht für den PC sondern nur für Xbox 360 und Playstation 3. Eine Nachricht, die den Kanadier Mike Julliard so verärgerte, dass er vor rund einer Woche eine Online-Petition auf change.org startete, um den Entwickler Rockstar North doch von einer PC-Umsetzung zu überzeugen.

Inzwischen hat die Petition etwas mehr als 39.000 Unterstützer gefunden, als Ziel werden 100.000 »Unterschriften« genannt.

Verglichen mit den zu erwartenden Verkaufszahlen in Millionenhöhe, klingen die fast 40.000 PC-Unterstützer der Petition verschwindend gering. Ob die Aktion bei Rockstar also auf offene Ohren trifft, wird sich aber erst in den kommenden Monaten zeigen. Der Entwickler hat Umsetzungen für den PC oder andere Plattformen zuletzt nicht kategorisch ausgeschlossen. Bislang sind alle GTA-Spiele der Hauptserie für den PC erschienen, wenn auch mit Verzögerung. Auch sonst hat Rockstar fast alle seine Spiele früher oder später für den PC umgesetzt, wobei das Western-Open-World-Spiel Red Dead Redemption dabei die bekannteste Ausnahme ist.

Grand Theft Auto 5
Die Welt von GTA 5 ist riesig, und selbst mit einem Flugzeug oder Helikopteer dauert es einige Zeit, von einer Ecke in die andere zu kommen.