GTA 5 : Rockstar Games hat endlich einen Release-Termin für GTA 5 auf der PS4, der Xbox One und dem PC bekannt gegeben. Computerspieler müssen sich noch bis 2015 gedulden. Rockstar Games hat endlich einen Release-Termin für GTA 5 auf der PS4, der Xbox One und dem PC bekannt gegeben. Computerspieler müssen sich noch bis 2015 gedulden.

Nach Wochen und Monaten der Spekulationen und Gerüchte hat Rockstar Games endlich einen offiziellen Release-Termin für die kommenden Ableger seines Open-World-Actionspiels GTA 5 bekannt gegeben. Und wie bereits zuvor kolportiert und auch durch das Entwicklerteam angedeutet, findet die Konsolenveröffentlichung im November statt: Am 18. November 2014 ist es soweit.

Etwas länger gedulden müssen sich PC-Spieler: Die PC-Version von GTA 5 erscheint dem Eintrag auf facebook.com zufolge erst am 27. Januar 2015.

Auf rockstargames.com gibt das Entwicklerteam zudem einen kleinen Ausblick auf die exklusiven Inhalte und Neuerungen, die die kommenden Versionen von GTA 5 im Vergleich zu den bereits erhältlichen Ablegern für die PlayStation 3 und die Xbox 360 zu bieten haben wird. So ist die Rede von einer ganzen Reihe an visuellen und technischen Verbesserungen, darunter eine höhere Sichtweite und eine höhere Auflösung.

Darüber hinaus soll es neue Waffen, Vehikel und Aktivitäten, zusätzliche Wildtiere, einen dichteren Straßenverkehr, neues Laubwerk für die Bäume, Pflanzen und Sträucher in der Spielwelt und Verbesserungen am Schadens- und Wetter-Modell.

Hinzu kommen Verbesserungen am In-Game-Radio, das durch 100 zusätzliche Songs und neue DJ-Mixes erweitert werden soll.

Spieler, die GTA 5 für die PS4, den PC und die Xbox One vorbestellt haben, erhalten einen In-Game-Cash-Bonus in Höhe von 1.000.000 GTA-Dollar für GTA 5 und GTA Online (jeweils 500.000 GTA-Dollar pro Modus).

Zu guter Letzt ist die Rede von einigen exklusiven Inhalten, die auf Spieler warten, die bereits die PS3- oder die Xbox-360-Version des Spiels besitzen. Dabei soll es sich etwa um seltene Versionen klassischer Fahrzeuge (Dukes, Dodo Seaplane, Blimp usw.) handeln. Außerdem gibt es neue Aktivitäten wie das Fotografieren von Wildtieren, neue Herausforderungen auf den Schießständen, neue Waffen und mehr.

Bei Grand Theft Auto Online wiederum kommt es zu einer Anhebung der maximalen Spielerzahl auf bis zu 30 bei den Versionen für die PS4 und die Xbox One. Existierende Charaktere und Fortschritte können übrigens von der Xbox 360 und der PS3 in die neuen Spielversionen übernommen werden.

» Special: PC-Wunschliste für GTA 5 - Mods für Michael, Texturen für Trevor, Frames für Franklin

GTA 5
So macht eine zünftige Schießerei Spaß: Dank zusätzlicher Partikeleffekte sehen Rauch und Explosionen jetzt noch besser aus.