GTA 5 : Grand Theft Auto 5 erscheint für den PC erst im Jahr 2015. Warum es zu dieser Verzögerung kommt, hat Rockstar Games nun noch einmal klargestellt. Grand Theft Auto 5 erscheint für den PC erst im Jahr 2015. Warum es zu dieser Verzögerung kommt, hat Rockstar Games nun noch einmal klargestellt.

Gegen Ende der vergangenen Woche hat Rockstar Games nach Wochen der Spekulationen endlich die finalen Release-Termine von GTA 5 für die Xbox One, die PS4 und den PC bekannt gegeben. Etwas überraschend kam es dabei zur Bekanntgabe einer Verschiebung der PC-Version: Statt am 18. November 2014, wie die beiden Konsolenableger, wird die PC-Fassung des Open-World-Actionspiels erst am 27. Januar 2015 erscheinen.

Warum das so ist, hat das zuständige Entwicklerstudio nun noch einmal auf seiner offiziellen Webseite unter rockstargames.com verdeutlicht:

»Wir sind sehr froh, dass sich so viele unserer Spieler auf die kommende Veröffentlichung der neuen Versionen von GTA 5 freuen und wir werden schon bald weitere Details dazu bekanntgeben. Außerdem sind wir sehr aufgeregt, GTA 5 auf den PC bringen zu können - allerdings benötigt das Spiel noch etwas mehr Entwicklungszeit, um sicherzustellen, dass es so fantastisch und poliert wie möglich wird.«

In den kommenden Wochen werde man weitere Informationen, etwa bezüglich der neuen Features von GTA 5 auf der Xbox One, der PS4 und dem PC, bekannt geben, so das Entwicklerteam weiter.

GTA 5
So macht eine zünftige Schießerei Spaß: Dank zusätzlicher Partikeleffekte sehen Rauch und Explosionen jetzt noch besser aus.