GTA 5 : Vielversprechende Erweiterung: Red Dead Redemption V sollte als Total-Conversion-Mod das Spielerlebnis von Rockstars Western-Titel in GTA 5 ermöglichen. Vielversprechende Erweiterung: Red Dead Redemption V sollte als Total-Conversion-Mod das Spielerlebnis von Rockstars Western-Titel in GTA 5 ermöglichen.

Zum Thema GTA 5 ab 56,17 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 32,99 € bei GamesPlanet.com Red Dead Redemption V, ein originalgetreuer Nachbau des Rockstar-Spiels Red Dead Redemption, war eines der aktuell interessantesten Modding-Projekte für GTA 5. Diese Woche wurden erste Screenshots und sogar ein Video veröffentlicht. Letzteres ist nun aber wieder verschwunden.

Mittlerweile ist bekannt geworden, dass die Modder »White Team« ihre Arbeit an dem Projekt nicht fortsetzen werden. So teilte der leitende Programmierer, der in den GTA Forums unter den Namen Mr. Leisurewear bekannt ist, mit, dass man die Arbeit an dem Projekt eingestellt hat:

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, wurden wir kontaktiert und müssen nun mitteilen, dass wir das Projekt auf Eis legen. Danke an alle, die uns unterstützt haben.

Obwohl der Modder keine genauen Gründe nennt, ist es möglich, dass rechtliche Probleme zu Komplikationen geführt haben. So ist es nicht das erste Mal, dass Publisher Take 2 gegen die Arbeit von Fan-Moddern vorgeht.

GTA 5: Neuer »Micro Machines«-Modus für GTA Online angekündigt

So wurde unter anderem auch das deutsche Team »Nanos«, die aktuell an einer Multiplayer-Erweiterung für Just Cause 3 arbeiten, von Take 2 kontaktiert, als sie an einer Mod für GTA 5 bastelten. Damals warf das Unternehmen dem Team vor, »eine Gefahr für das GTA-Online-Business« zu sein.

Red Dead 2: Erste Charaktere geleakt und Hinweise auf Darsteller

Screenshots der Grafikmod GTA 5 Redux