Zum Thema » »Heil dich doch selbst!« Große Vorschau zu Guild Wars 2 » Das Spiel für MMO-Hasser Manifest-Trailer zu Guild Wars 2 (5:34) Guild Wars 2 ab 4 € bei Amazon.de Lange genug haben wir ja darauf gewartet, auf der gamescom konnten wir Guild Wars 2endlich anspielen. ArenaNet hat eine zweiteilige Demo im Gepäck, die ab heute für alle zugänglich ist, nicht nur für die Fachbesucher.

Der erste Teil der Demo besteht aus dem Tutorial für Menschen und geht von Level 1 bis 10. Wir haben es trotz mehrfacher Versuche nicht geschafft, über Level 5 hinaus zu kommen, zuviel Rumgeglotze unsererseits. Vor allem im riesigen Divinity’s Reach, das in der deutschen Version Götterfels heißen wird. Ein Timer zählt runter, beendet die Session automatisch und danach muss man wieder von vorne beginnen. Verflixt!

Das eigene Intro

Guild Wars 2 : Im unteren südlichen Stadtviertel von Götterfels (Divinity's Reach) finden Sie einen riesigen Krater im Boden. Im unteren südlichen Stadtviertel von Götterfels (Divinity's Reach) finden Sie einen riesigen Krater im Boden. Vor dem Tutorial geht’s, wie es bei MMOs üblich ist, in die Charakterauswahl. Wie gesagt: Für den Tutorial-Teil stehen nur die Menschen zur Verfügung, allerdings mit einer neuen Klasse, dem Nekromanten.

Interessant bei der Charakter-Erstellung (eine Anpassung des Aussehens war noch nicht implementiert): Sie bestimmen Teile Ihrer Vergangenheit, etwa unter welchen Umständen Sie geboren wurden (als Adeliger oder als bettelarmes Hascherl) und mit welcher Gesinnung sie durch die Welt ziehen: edel, hilfreich und gut oder eher als Hitzkopf. Je nach Auswahl passt Guild Wars 2 dann das gezeichnete und teils animierte Intro an und erzählt darin bereits Teile Ihrer Geschichte.

Die erste Klopperei

Nach dem Intro schickt Sie das Spiel dann in die erste Mission ins Königinnental. Die Mission hält sich überschaubar: Erst sollen Sie ein paar Dorfbewohner vor einem Zentaurenangriff retten, anschließend Kriegsheld Logan Thackeray über die Lage informieren. Der Mann kämpft an einer vorgelagerten Festung. Hingelaufen, noch ein paar Zentauren umgehauen, umgeschossen, umgezaubert, je nach Klasse, und dann in einen Kampf gegen eine gigantische, von den Angreifern beschworene Kreatur. In der Auseinandersetzung werden Sie verletzt und die erste große Klopperei nimmt ein Ende.

Interessant: ArenaNet schickt Sie nicht allein ins Tutorial. Wenn mehrere Spieler gerade dabei sind, neu zu beginnen, tummeln sich auch mehrere Spieler im Startdorf und kämpfen gemeinsam. Bei solchen Gelegenheiten will ArenaNet die Zahl der Angreifer und deren Stärke an die Menge der aktiven Spieler anpassen. Wenn das tatsächlich auch in den anderen Teilen der Welt klappen sollte, dann Hut ab. Beim Tutorial haben wir davon allerdings noch nicht wirklich etwas gemerkt. Entweder es waren jeweils immer zu wenige Helden unterwegs, oder das so genannte Scaling ist in der gamescom-Demo noch nicht eingebaut.

Guild Wars 2 - Halloween 2015

Was wir allerdings festgestellt haben: Reisen per Klick auf die Karte, wie wir es schon aus den Vorgängern kennen, wird nicht mehr kostenlos sein. Zumindest außerhalb von Götterfels wollte das Spiel jedes Mal 15 Kupferstücke von uns für einen Schnelltrip.

Die Steuerung

Ungewohnt die Steuerung: In den ersten Guild Wars-Spielen mussten wir Gegner nur markieren, die Leertaste drücken und schon machte sich unser Held daran, anzugreifen beziehungsweise erst mal zum Feind zu traben, um das Schwert einsetzen zu können. Nun müssen Sie selber über WSAD laufen. Die Leertaste dient dem Springen. Q und E sind fürs Strafen (rechts beziehungsweise links laufen) oder Ausweichen (Doppelklick) zuständig.

Guild Wars 2 : Der Menschenstadt Götterfels vorgelagert befindet sich das liebliche Königinnental. Der Menschenstadt Götterfels vorgelagert befindet sich das liebliche Königinnental. Einen simplen Dauerangriff, so dachten wir zunächst, gibt es nicht. Wenn Sie allerdings mit der rechten Maustaste den ersten Skill aktivieren, wird der automatisch wiederholt. Nachdem Sie sich von Ihren Verletzungen aus dem großen Kampf erholt haben, gibt’s die erste Belohnung: eine neue Waffe. Wenn Sie die in den entsprechenden Slot Ihres Heldenbaukastens gezogen haben, reicht ein Druck auf V und Sie wechseln Ihr Kampfwerkzeug – und somit Ihre Skills.

Neue Fertigkeiten kaufen Sie sich übrigens in Form von Büchern beim Trainer. Buchsymbole auf der großen Übersichtskarte (M) weisen Ihnen den Weg. Apropos Karte: Selbst wenn Sie die aufgerufen haben, dürfen Sie Ihren Helden noch bewegen. Ihre Laufroute wird dann durch kleine weiße Punkte dargestellt.