Guild Wars 2 - PC

Online-Rollenspiel  |  Release: 28. August 2012  |   Publisher: NCsoft
2 von 12 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Leser-Rezension zu Guild Wars 2

Eine Riesenenttäuschung

Von thomasengels |

Datum: 06.06.2013 | zuletzt geändert: 06.06.2013, 12:37 Uhr


Ich bin kein Neuling was Rollenspiele betrifft, habe sowohl Online als Offline seit Fallout mindestens 15 ähnliche Spiele ausgespielt.

 

Als erstes die Steuerung, die auch nach Eingewöhnung für leichte Frustration sorgt, da mann in manchen kniffligen Situationen schon ein Mauskünstler sein muss, um die Übersicht zu behalten. Vor allem wenn man die offenen Landschaft verlässt, kommt es immer wieder vor, dass man den Gegner nicht sehen kann. Nun ist es möglich, dass man das mit irgendwelchen Einstellungen verbessern kann. Aber ich musste schon die Einstellungen ändern, um überhaupt mit den Gegnern umgehen zu können. Das habe ich noch in keinem anderen Spiel gebraucht (nur in manchen Shootern).

 

Dann die Grafik. Die ist alles andere als umwerfend. Die Texturen sind teilweise sehr grob, da habe ich ältere Spiele mit einer schlechteren Grafikkarte gespielt, die GW2 locker schlagen. Einstellungssache? Ich habe ein neues Sony-Laptop, die Grafikkarte wurde erkannt, da muss doch wenigstens etwas rauskommen, dass sich mit älteren Spielen messen kann?

 

Die Geschichte.. Mir fehlt hier von Anfang an eine erkennbare Einteilung in der Spielwelt, woran man erkennen kann, das man Einfluss auf die Ramenhandlung hat, auch wenn man nicht in der eigenen Geschichte unterwegs ist. Das ist mir nicht ersichtlich.

Die persönliche Geschichte ist wahrscheinlich dafür gedacht. Diese Geschichte hat aber das gleiche Manko. Ich spiele einen Norn, der hat nach dem alleresten Auftrag (!!) schon eine Reputation, jeder kennt ihn. Wieso heisse ich als unbekannter Anfänger schon gleich Slayer Of Issormir?

Ausserdem wirken die persönlichen Aufträge aufgesetzt. Sie sind sehr unterschiedlich, und haben untereinander kaum gemeinsame Elemente. Man muss für diese Aufträge viel latschen, denn die Orte wo die Aufträge erteilt riesig sind. Irgendwie bekommt man den Eindruck, hier wurde für Masse statt Klasse gewählt.

 

Die Spielwelt an sich präsentiert sich recht öde. Es gibt viele Gebiete und Orte, bei denen man nur wegen der dortigen Aufträge ein Gefühl der Unverweschselbarkeit bekommt. Da ist viel Potential liegengelassen, denn die Orte an denen ein Gefühl aufkommt, man könne sich als Held beweisen, lassen Charaktere vermissen. Eine Stadt wird verteidigt, da laufen die immer gleichen NPCs rum, die sich nicht einmal für eine Wiederbelebung bedanken.

 

Zum Schluss noch die Klassen: ich finde es schon seltsam, dass sich die Spieler kaum von den NPC's unterscheiden. Wenn man die andersgefärbten Namen nicht anzeigt, hat man keine Ahnung ob wir einen Menschen oder einen NPC sehen.

 

Ich habe in diesem weltweit so gerühmten Spiel bis zu meinem heutigen Level 20 noch nichts gefunden, dass nicht wo anders besser gemacht worden wäre. Ich verstehe also weder die Wertungen im Internet, noch die von Gamestar.

Wertung:

75/100 » alle Rezensionen von thomasengels (2)

Screenshots zu Guild Wars 2

Pro & Contra

  • Die Spezialfähigkeiten machen Spass, man will immer wieder die (gleichen) Gegner ins Jenseits schicken. Ausserdem macht das wechseln zwischen zwei Waffensets Sinn, auch hier ist Spass angesagt.
  • Die Belohnungen sind zwar nicht sexy, es ist aber sehr entspannend, dass bei Massenkämpfe alle ein Stück vom Kuchen abbekommen. Ausserdem ist immer wieder ein motivierender Gegenstand dabei. Hier gibt's nix zu meckern.
  • Grafik, Story, Spielmechanik, Spieltiefe..

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgradgenau richtig
Bugs im SpielNein
Bisher im Spiel
verbrachte Zeit
Mehr als 100 Stunden

2 von 12 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Beitrag bewerten

War diese Rezension hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (6) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar hans2116
hans2116
#1 | 06. Jun 2013, 13:36
M;einst du das die Grafik schlechter ist als WoW.
Die Grafik ist 1000mal besser als alle anderen Spiele die ich zurzeit gespielt habe.
Dann sag mir welches Spiel hat eine bessere Grafik als GW2 ??
rate (3)  |  rate (2)
Avatar nachtnebel
nachtnebel
#2 | 06. Jun 2013, 13:53
Beim lesen deines "Tests" konnte ich mich dem Eindruck nicht erwehren, dass du das Spiel nicht wirklich gespielt hast bzw. dabei nicht sonderlich aufmerksam warst.

So ist es z.B. klar, dass du als Norn von Anfang an als Slayer of Issormir betitelt wirst weil du diesen Wurm eben wirklich im "Tutorial" erschlagen hast. Ich kann daran beim besten Willen nichts falsches erkennen. Vor allem weil die Geschichte hinter Guild Wars 2 eine Heldengeschichte über den Spieler sein soll. Als Norn kommt noch hinzu, dass du ohne so einen Namen quasi kein Norn bist, in deren Gesellschaft laufen Unmengen an Slayer of XY rum.

Auch deine Kritik an der Grafik kann ich nicht nachvollziehen, vor allem die Characktermodelle verfügen über extrem hochauflösende Texturen (die richtige Einstellung vorausgesetzt).
Bezüglich der Defaulteinstellungen muss man wissen, dass diese ein (relativ) flüssige Spielen des gesamten Contents ermöglichen sollen, und da dazu auch das WvW zählt macht sich eine schlechtere Grafikkarte bzw eine weniger leistungsfähige CPU hier stark bemerkbar. Auf älteren Geräten, was dein Laptop zu sein scheint, sieht GW2 demzufolge auch älter aus.

Achja, und deine mehr als 100 Stunden Spielzeit nehm ich dir bei lvl 20 nicht ab, das wäre nur dann möglich wenn du die ganze Zeit über nichts anders machst als rumstehen. Gib mal /age ein, da steht, wieviel Zeit du wirklich im Spiel verbracht hast.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Cyrotek
Cyrotek
#3 | 06. Jun 2013, 15:54
Schönes Beispiel für ein vollkommen subjektives "Review".
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Yeager
Yeager
#4 | 07. Jun 2013, 05:39
Ich bin ebenfalls von GW2 enttäuscht.
Aber aus völlig anderen Gründen, als du.

Was mir zudem an deiner Rezension nicht gefällt:
Sie ist keine.
Stell dir mal vor, ein User liest das und kennt das Spiel gar nicht.
Dann liest er nur Negatives.
Aber nicht, worum es geht oder was alles existiert.
Dieser User wird sich dann auch logischerweise fragen, wie du überhaupt zu 75% gekommen bist.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Bethoniel
Bethoniel
#5 | 07. Jun 2013, 08:28
Zitat von Yeager:
Dieser User wird sich dann auch logischerweise fragen, wie du überhaupt zu 75% gekommen bist.


Das Frage ich mich im Moment auch. Anhand des Tests frage ich mich warum du überhaupt Punkte vergeben hasst, du sagst ja eigentlich nichts positives zu sagen.

Zur Grafik: Die ist verglichen mit anderen MMOs die ich gespielt habe bombastisch, klar nicht vergleichbar mit Modernen Shootern, aber trotzdem klasse. Wenn du über ein System verfügst das nicht leistungsfähig genug ist um GW2 auf voller Gafikeinstellung zu zocken, dann ist das nicht die Schuld des Spiels.

GW2 ist ein MMO, das braucht nicht unbedingt eine Rahmenhandlung. GW2 hat zwar eine (der Kampf gegen die Ur Drachen), aber man beschäftigt sich meistens eben mit den kleinen Problemchen die die Völker haben (eben aufgrund besagter Drachen). Die Persönliche Geschichte bringt halt diese Rahmenhandlung voran und soll den Spieler durch die Welt führen, bzw. ihm ein Ziel geben wo er als nächstes hin soll, etwas das bspw. WoW nur macht wenn man die richtigen Quests annimmt.

Die Spielwelt ist jetzt auch nicht wirklich Öde Überall gibt es Events und die ganze Welt ist eigentlich ziemlich lebendig, wodurch selten das Gefühl aufkommt das man nichts zutun hat, mich stört nur das es irgendwann halt ziemlich repetitiv wird.

Ich sehe jetzt auch keinen Zusammenhang zwischen den Klassen und dem aussehen der NPCs. Klar, bei der Schieren masse an NPCs wiederholen diese sich häufig, und es krankt auch daran das man eigentlich die immer gleichen Gegner bekämpft, die nur anders eingefärbt wurden. Aufgrund der Menge an NPCs lässt sich das aber kaum anders managen. Jeden NPC anders aussehen zu lassen ist unglaublich Zeitaufwändig, und kaum zu handeln.

Was du auch total außen vorlässt ist das GW2 einen für alles was man tut belohnt. Für das wiederbeleben von anderen Spielern wird man belohnt, dafür das man anderen beim Kämpfen hilft (auch wenn man nicht in der selben Gruppe ist) wird belohnt, selbst die zufällige Anwesenheit in einem Gebiet in dem ein Event stattfindet wird belohnt, sogar wenn man nichts zu dem Event beigetragen hat. Ich finde GW2 macht eine menge richtig, sicherlich nicht alles, aber doch sehr viel mehr als es die meisten anderen MMOs die ich kenne.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar RD.REVELATION
RD.REVELATION
#6 | 08. Jun 2013, 22:06
Hm... das, was in deinem Test steht deckt sich meiner Meinung nach nicht, mit deiner Wertung. 75% bedeutet für mich, dass es sich um ein gutes Spiel handelt, dass sehr viel richtig macht, die ein oder andere kleine Macke hat, welche den Spieler hin und wieder mal (ver)ärgert und eine insgesamt stimmige Spielmechanik hat. Innovationen kann man an einer Hand abzählen.

Dein Test liest sich eher wie 40 bis aller-, allerhöchstens 59%.

Mein Spiel war es auch nicht, aber das lag an den Stories, die mich einfach nicht packen konnten - zu langatmig, zu sehr durch Pausen (bis man wieder hochgelevelt hatte) zerrissen. Auch das Charakter-Design sprach mich bis auf zwei Rassen nicht an.

Zur Grafik will ich mich nicht wirklich äußern. Mir gefällt sie. Aber ich hatte auch schon Spiele, wo viele Spieler von der Grafik begeistert waren und ich einfach nichts daran fand. Manchmal gefällt einem einfach der Stil oder die Engine an sich nicht...
rate (2)  |  rate (0)
1

ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
25,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
39,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei OTTO 54,99 €
ab 5,95 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Guild Wars 2 22 Bewertungen:
90+ 9
70-89 10
50-69 1
30-49 1
0-29 1
Durchschnittliche
Leserbewertung:
81/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Guild Wars 2 - der neue Stern am mmorpg Himmel?
08.09.2012 | für 11 von 14 hilfreich
Innovatives aber nicht sensationelles MMO
07.01.2013 | für 7 von 8 hilfreich
Die Geschichte vom Grinden
09.09.2012 | für 6 von 8 hilfreich
Schick aber ohne Langzeitmotivation
07.01.2013 | für 5 von 6 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen

Details zu Guild Wars 2

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 28. August 2012
Publisher: NCsoft
Entwickler: ArenaNet
Webseite: http://guildwars2.com/de/
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 106 von 5632 in: PC-Spiele
Platz 9 von 255 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 22 Einträge
Spielesammlung: 351 User   hinzufügen
Wunschliste: 312 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Guild Wars 2 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 54,99 €  Guild Wars 2 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 54,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten